2Gut zu wissen!

Zurück zur Bildergalerie
8 von 14
CO2 ist ein farb- und geruchloses Gas. Wir sehen und riechen es nicht, aber wir atmen es, weil es Bestandteil der Luft ist. Schädlich und gefährlich wird CO2, Kohlenstoffdioxid oder auch Treibhausgas genannt, wenn es in hoher Konzentration auftaucht. CO2 entsteht bei der Verbrennung von Kohle, Erdöl und Erdgas. Das so genannte Treibhausgas
erwärmt die Erdatmosphäre und trägt so zum Klimawandel bei.
CO2 ist ein farb- und geruchloses Gas. Wir sehen und riechen es nicht, aber wir atmen es, weil es Bestandteil der Luft ist. Schädlich und gefährlich wird CO2, Kohlenstoffdioxid oder auch Treibhausgas genannt, wenn es in hoher Konzentration auftaucht. CO2 entsteht bei der Verbrennung von Kohle, Erdöl und Erdgas. Das so genannte Treibhausgas erwärmt die Erdatmosphäre und trägt so zum Klimawandel bei. (© bpb)