Publikationen für den Unterricht

Schulnewsletter März 2021: Wirtschaftspolitik

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

Wirtschaft ist ein zentraler Lebensbereich, an dem jede und jeder von uns in unterschiedlichen Rollen teilnimmt. Deshalb ist es wichtig, den Schülerinnen und Schülern Grundlagenwissen zu den Funktionen der Wirtschaft, aber besonders auch zu Fragen und Debatten zur Wirtschaftspolitik zu vermitteln und diese zu diskutieren. In diesem Newsletter sollen geeignete Lern- und Lehrmaterialien der bpb vorgestellt werden, die sich mit wirtschaftspolitischen Fragen in Deutschland beschäftigen.

Ihr Schulnewsletter-Team

Hintergrundinformationen

Das weltgrößte Containerschiff "Maersk Mc-Kinney Möller" trifft während seiner Jungfernfahrt am 18.08.2013 am Containerterminal von Bremerhaven (Bremen) ein. Das in Südkorea gebaute Schiff ist 400 Meter lang, 60 Meter breit und kann 18 000 Container transportieren.

Dossier: Wirtschaft

Das Dossier Wirtschaft stellt zusammenfassend die wichtigsten Informationen und Hintergrundartikel vor, die sich mit dem Thema Wirtschaft aus politischer Sicht befassen und die zentralen Grundbegriffe, wie Wirtschaftsordnungen, Konjunktur, Wettbewerb oder Geldpolitik ausführlich erläutern. Weiter...

Digitaler Wohlstand für alle

Schriftenreihe (Bd. 10624): Digitaler Wohlstand für alle. Ein Update für die Soziale Marktwirtschaft ist möglich

Datenmissbrauch, Monopolbildung, Polarisierung - der digitale Wandel der Wirtschaft schafft neue Problemfelder und weckt Befürchtungen. Mit der richtigen Regulierung schafft die Digitalisierung jedoch Wohlstand für alle, so die Ökonomen Achim Wambach und Hans Christian Müller.

Mehr lesen

4,50
Symbolfoto für den Begriff Steuerloch: Eine schwarze Null ragt aus einem aufgerissenen Geldsack heraus.

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 48/2020): Schwarze Null

Deutschland erlebt in diesem und wohl auch im nächsten Jahr eine Neuverschuldung, die einen ausgeglichenen Haushalt als fiskalpolitisches Ziel längst vergangener Zeiten erscheinen lässt. Die "Schwarze Null" ist angesichts des durch die Corona-Pandemie notwendig gewordenen massiven Anstiegs der öffentlichen Ausgaben in weite Ferne gerückt. Aber wie wahrscheinlich und wie sinnvoll wäre ihr Comeback?

Mehr lesen

Zwei Gebäudereiniger putzen in 27 Metern Höhe das gewölbte Glasdach des World Trade Centers in Dresden

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 39-40/2020): Mindestlohn

Zum 1. Januar 2015 wurde in Deutschland ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn eingeführt. Verbanden einige mit dem arbeitsmarktpolitischen Instrument Hoffnungen auf bessere Verdienstmöglichkeiten und ein geringeres Armutsrisiko, prophezeiten andere einen massiven Abbau von Arbeitsplätzen und eine Schwächung der Wirtschaft. Wie fällt fünf Jahre später die Bilanz aus? Wie sinnvoll ist die aktuelle politische Forderung der Erhöhung des Mindestlohns? Und was hat all dies mit der Corona-Pandemie zu tun?

Mehr lesen

Noch gibt es das Geld in Papierform. Die Abschaffung des Bargeldes wird immer wieder disktutiert.

Deutschland in Daten: Geld und Kredit

Geld und Kredit sind schon seit der Antike nachweisbar. Doch erst mit der Verbreitung marktwirtschaftlicher Tauschbeziehungen in der Frühen Neuzeit wurden sie zu einem bestimmenden Faktor der Wirtschaft, und erst seit dem 19. Jahrhundert werden sie systematisch empirisch-statistisch erfasst. Der Beitrag stellt "Geld und Kredit" unter verschiedenen Gesichtspunkten als wichtige quantitative Dimension für die langfristige Entwicklung der deutschen Wirtschaft vor. Weitere Beiträge dieser Rubrik "Deutschland in Daten" sind z.B. die Themen "Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen" oder "Preise".

Mehr lesen

Finanzwirtschaft

Zeitbilder: Finanzwirtschaft – Wie alles zusammenhängt

Wie funktioniert das Finanzsystem? Wer macht das Geld und woran wird sein Wert festgemacht? Wieso gibt es Finanzkrisen und was macht die Politik, um das System stabiler zu machen? Das und viel mehr lässt sich hier nachlesen. Die ausgewogene Mischung aus lebensnahen Texten, Fotos, Illustrationen und Dokumenten sowie die grafische Gestaltung richtet sich besonders an jüngere Zielgruppen.

Mehr lesen

4,50

Fluter (Heft Nr. 41): Geld

Krisenzeiten provozieren das Nachdenken über Selbstverständliches. Gerade weil das Regime des Geldes nicht mehr funktioniert, kommt die Frage auf, was eigentlich gilt oder gelten soll. Plötzlich wird als gesellschaftliche Verabredung, ja als Zwang deutlich, was vorher schon fast als natürlich erschienen war.
https://www.fluter.de/heft41

Fluter (Heft Nr. 50): Handel

Mit dem Handel kommt Bewegung in die Sachen. Viele Kultur­techniken, die mit dem Handel verbunden sind, prägen unsere Gesellschafft – das Aushandeln verschiedener Interessen, die Be­reitschaft zum Wagnis neuer Absatzmärkte, Risikostreuung durch Zwischenhandel und immer raffiniertere Versicherungen und Zahlungsgeschäfte, das Gespür dafür, kulturelle Differenzen als Chance zu begreifen, Nachfrage zu wecken und Angebote passend zu machen.
https://www.fluter.de/heft50

Fluter (Streit): Sollten Managergehälter begrenzt werden?

Was für den einen eine überfällige Maßnahme für mehr soziale Gerechtigkeit ist, lenkt für den anderen nur von den wahren Problemen ab. Ein Pro und Kontra zu einer aktuellen und viel diskutierten wirtschaftspolitischen Fragestellung.
https://www.fluter.de/sollten-managergehaelter-begrenzt-werden

Fluter (Heft Nr. 64): Reichtum

Unternehmer, die mit dem Sammeln von Daten Milliarden verdienen, Arbeiter, die am Existenzminimum leben: Die Ungleichheit bewegt die Menschen, und viele fragen sich, wie sich der Reichtum gerechter verteilen lässt? Dieser Frage geht die 64. Ausgabe des Fluters nach, schaut dabei aber nicht nur auf Geldvermögen, sondern auch auf andere Formen von Reichtum.
https://www.fluter.de/heft64

Unterrichtsmaterialien

Internationale Finanz- und Wirtschaftsbeziehungen

Informationen zur politischen Bildung Nr. 334/2017: Internationale Finanz- und Wirtschaftsbeziehungen

Die nationalen Volkswirtschaften sind untrennbar miteinander verflochten. Doch was sind die theoretischen Grundlagen der internationalen Finanz- und Wirtschaftsbeziehungen? Und welche Vor- und Nachteile ergeben sich aus einer globalisierten Weltwirtschaft?

Mehr lesen

izpb Steuern und Finanzen

Informationen zur politischen Bildung Nr. 288/2012: Steuern und Finanzen

Nicht nur im alten Ägypten, auch im Deutschland von heute finanziert sich der Staat durch die Steuern seiner Bevölkerung. Speziell die Frage der Steuergerechtigkeit löst immer wieder Kontroversen aus.

Mehr lesen

Wirtschaft für Einsteiger

Thema im Unterricht. Extra: Wirtschaft für Einsteiger

Jeans oder Smartphone? Dass man sein Geld nur einmal ausgeben kann, weiß fast jeder. Was mit dem ausgegebenen Geld passiert, warum wir es für dieses oder jenes ausgeben, welche Bedürfnisse wir damit befriedigen, wie das im privaten Haushalt, aber auch in der gesamten Volkswirtschaft zu betrachten ist: all diesen Fragen wird in den 28 Arbeitsblättern Schritt für Schritt nachgegangen.

Mehr lesen

0,00
Konjunktur

Themenblätter im Unterricht (Nr. 86): Konjunktur. Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Die Konjunktur gleicht einer Achterbahnfahrt: nach einem steilen Aufschwung geht es talwärts. Doch was liegt diesen Schwankungen zugrunde? Diese Ausgabe der Themenblätter bietet Materialien und Arbeitsaufgaben zum Verständnis der Ursachen und Wirkungsketten.

Mehr lesen

0,00

HanisauLand (Spezial): Corona – Auswirkungen für die Wirtschaft

Dieses HanisauLand Spezial geht auf die Frage ein, wie sehr die Corona-Pandemie und die Politik zu ihrer Eindämmung die Wirtschaft in Deutschland beeinflusst hat. Dies wird in verschiedenen zeitlichen Abschnitten jeweils kurz und beispielhaft beantwortet.
https://www.hanisauland.de/wissen/spezial/miteinander/corona-virus-covid-19-wissen-verstehen/corona-virus-kapitel-3-staatliche-schutzmassnahmen.html/corona-virus-kapitel-10-schutzmassnahmen-wirtschaft-coronavirus.html

Mediathek

Church of Money - Auf den Spuren des Geldes

Mediathek (Film): Church of Money - Auf den Spuren des Geldes

Die Performance-Künstlerin Anna Poetter alias Anna Steward begab sich 2014 auf eine Pilgerreise "auf den Spuren Geldes". Sie verwandelte sich hierfür in eine Kunstfigur, die sich Zutritt zu den unterschiedlichsten Menschen verschaffen und mit ihnen über die Bedeutung des Geldes ins Gespräch kommen konnte. Dieser Film begleitet sie zu Gelddruckereien, Geldgläubigern bis zu den Tempeln der Geldschöpfung.

Mehr lesen

Teaserbild Podcast Meine Welt und das Geld

Mediathek (Podcast): Meine Welt und das Geld

Die einzelnen Episoden des Podcasts "Meine Welt und Geld" erkunden die Wirtschaftswelt im Alltag und erzählen, was es mit der großen Ökonomie im Kleinen auf sich hat. Warum ist ein komplizierter Beinbruch zwar Pech für die Patientin, aber Glück für die Volkswirtschaft? Und warum war eine Kugel Eis in der Vergangenheit viel billiger als heute? Ob Bruttoinlandsprodukt (BIP), Inflation, Steueroasen und das Geld der Zukunft – das alles erklärt der Podcast "Meine Welt und das Geld" spannend und anschaulich.

Mehr lesen

Master Of The Universe

Mediathek (Film): Master Of The Universe

In einem verlassenen Bankengebäude in Frankfurt am Main schildert ein ehemaliger Investmentbanker seine Sicht auf den Finanzmarkt von heute. Der Dokumentarfilm "Master Of The Universe" gibt Einblicke in die Gesetzmäßigkeiten einer Parallelwelt, deren Geschäfte globale Krisen zur Folge haben können.

Mehr lesen

Fluter (Mediathek): Wer versorgt uns? Eine Videoreihe

Welche Berufe sind eigentlich systemrelevant? Eine Frage, die in der Corona-Pandemie immer wieder zu hören ist. Diese Videoreihe stellt in jeweils 3-minütigen Videos systemrelevante Berufe vor, die dafür sorgen, dass es auch in Krisenzeiten an nichts fehlt: Von Abfallwirtschaft und Wasserversorgung über die Krankenpflege bis hin zu Supermärkten und Logistik.
https://www.fluter.de/videos-wer-versorgt-deutschland-systemrelevante-berufe

Kinofenster.de. Film des Monats: OECONOMIA

Wie hängen Vermögen, Wachstum und Verschuldung zusammen? In ihrem Dokumentarfilm Oeconomia geht Carmen Losmann dieser Frage nach.
Ab 01.07.2021 in der bpb Mediathek.
https://www.kinofenster.de/filme/archiv-film-des-monats/kf2010/

Marcel Fratzscher, Monika Schnitzer, Ursula Weidenfeld, Michael Hüther

Dossier: Europäische Schuldenkrise: Videos: 4x4 Fragen zur Corona-Krise

Die Europäische Union stürzte durch die Auswirkungen der Coronapandemie in die größte Rezession ihrer Geschichte. In Folge schnürte sie Hilfspakete in bislang nicht gekannter Höhe. War das richtig? Können die Milliarden der europäischen Wirtschaft auch mittel- und langfristig helfen? Wäre es sinnvoll, das Geld stärker in einen klimagerechten Umbau der Unternehmen zu stecken? Droht jetzt eine Inflation? Vier Expertinnen und Experten stellen sich vier zentralen Fragen zur Zukunft Europas.

Mehr lesen

Teaserbild Erklärfilme Freihandel versus Protektionismus

Dossier: Freihandel versus Protektionismus. Erklärfilme

Die zweiteilige Erklärfilmreihe zeichnet die Geschichte und Grundlagen des Freihandels nach und stellt aktuelle Entwicklungen der Globalisierung und ihre positiven wie negativen Auswirkungen in verschiedenen Weltregionen dar.

Mehr lesen

Im Praxistest

HanisauLand. Unterrichtsmaterial: Kinderrechte: Recht auf Schutz vor wirtschaftlicher Ausbeutung

Dieses Unterrichtsmaterial für die Primarstufe beinhaltet ein fertiges und interaktives Tafelbild, was direkt im Unterricht eingesetzt werden kann. Thematisiert wird das Kinderrecht des Schutzes vor wirtschaftlicher Ausbeutung. Dabei können eigene Erfahrungen, Erlebnisse sowie bereits vorhandenes Wissen mit in den Unterricht eingebracht werden.
https://www.hanisauland.de/lehrer-innen/unterrichtsmaterial/lehrer-innen-tafelbilder/wbt-kinderrechte-1

Zur Rezension: http://www.bpb.de/327796

Publikationen für den Unterricht

Formate

Schulnewsletter – Archiv

Ein Newsletter für Lehrerinnen und Lehrer der politischen Bildung. Hier erhalten Sie alle Informationen zu den aktuellen Publikationen, Veranstaltungen und Online-Angeboten der bpb für Ihren Unterricht.

Mehr lesen

Shop durchsuchen

"Schon wieder Stillarbeit?!" - Die Methodentipps der bpb zeigen Ihnen, was sonst noch alles geht! Gerahmt von didaktischer Literatur finden Sie hier didaktisches Handwerkzeug zur Gestaltung von ansprechendem und nachhaltigem Unterricht.

Mehr lesen

Nun schon im 49. Jahr startet nach den Sommerferien der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 4 bis 12 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 25 Teilnehmerländern ist er international!

Mehr lesen