Publikationen für den Unterricht

Schulnewsletter Mai 2021: Föderalismus in Deutschland

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

der Föderalismus stand wohl selten so im Blickpunkt wie momentan im Kontext der Coronapandemie. Die Gesundheitspolitik ist neben der Bildungspolitik und weiteren wesentlichen Politikfeldern in Deutschland föderal organisiert. Diese Struktur wird immer wieder diskutiert. Grund genug für den Unterricht, den Föderalismus genauer zu betrachten: Wie ist er eigentlich entstanden und warum? Wie funktioniert der Föderalismus in Deutschland? Und ist er zur Pandemiebekämpfung aktuell vorteilhaft oder nicht? Der aktuelle Schulnewsletter stellt zur Thematisierung dieser Fragen Hintergrundinformationen und Unterrichtsmaterialien vor.

Ihr Schulnewsletter-Team

Hintergrundinformationen

Junge Menschen liegen während der Coronakrise unter Einhaltung der Abstandsregeln auf einer Wiese in Düsseldorf, 11.07.2020

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 35–37/2020 - Corona-Krise): Föderalismus in der (Corona-)Krise? Föderale Funktionen, Kompetenzen und Entscheidungsprozesse

Der Artikel greift zunächst die vielfach geäußerte Kritik am Föderalismus in der Corona-Krise auf, insbesondere in Bezug auf das vielfach uneinheitliche Vorgehen in den deutschen Bundesländern. Es werden hierzu mehrere Thesen aufgestellt und ausführlich geprüft. Abschließend folgt eine begründete Stellungnahme. Weiter...

Artikel 1, Satz 1, des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland am Landgericht Frankfurt am Main.

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Grundlage für den deutschen Föderalismus stellt das Grundgesetz dar. Es ist hier nicht nur online abrufbar, sondern auch kostenlos (für die ganze Klasse) in zahlreichen Sprachen bestellbar.

Mehr lesen

Der Bundesrat in Berlin

Dossier Deutsche Demokratie: Bundesstaat

Dieser ausführliche Darstellungstext erläutert das föderale Prinzip in Deutschlands. Ein Schwerpunkt liegt neben der Funktionsweise und ihrer Kontrollfunktion auf den historischen Wurzeln des Föderalismus.

Mehr lesen

Kinder blicken am Donnerstag (23.09.2010) in der städtischen Kindertagesstätte Atter in Osnabrück auf ein Puzzle mit einer Deutschlandkarte.

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 28–30/2015): Föderalismus

Diese Ausgabe widmet sich ausführlich dem Föderalismus. Dabei werden in den einzelnen Artikeln jeweils besondere Teilaspekte vertieft. So erfolgt ein vergleichender Blick auf Föderalismus in Afrika oder den europäischen Föderalismus, es wird auf Föderalismusforschung eingegangen oder das Subsidiaritätsprinzip erläutert und auf den Föderalismus bezogen.

Mehr lesen

Aktion der Berliner Bürgerplattformen für bezahlbaren Wohnungsbau
am 7. Juli 2017 auf dem Gelände des ehemaligen Betonwerks
Berlin

Informationen zur politischen Bildung Nr. 333/2017: Kommunalpolitik

Föderalismus zeigt sich nicht nur in der Strukturebene der Bundesländern, sondern auch auf kommunaler Ebene. Die Kommunen, also Städte, Gemeinden und Kreise, haben elementare Bedeutung für das Leben ihrer Bewohnerinnen und Bewohner. Das bedeutet große Verantwortung für die gewählten Kommunalvertreterinnen und -vertreter.

Mehr lesen

Demokratie Geschichte, Formen, Theorien

Schriftenreihe (Bd. 10519): Demokratie – Geschichte, Formen, Theorien

Wie steht es um die Demokratie? Weithin werden ihr Wertschätzung und Vertrauen entgegengebracht, aber es gibt zugleich laute Rufe nach Reformen ihrer Ausgestaltung. Hans Vorländer schaut auf Geschichte, Formen, An- und Herausforderungen der Demokratie.

Mehr lesen

4,50
IzpB 318: Föderalismus in Deutschland

Informationen zur politischen Bildung Nr. 318/2013: Föderalismus in Deutschland

Föderalismus in Deutschland: Seit 1949 ist er hier verfassungsrechtlich verankert. Wo liegen seine historischen Wurzeln? Welche Charakteristika kennzeichnen die politische Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern? Was spricht für, was gegen das föderale System? Das Heft informiert über Geschichte und Gegenwart des Föderalismus in Deutschland.

Mehr lesen

Blick auf zwei Straßenschilder (Forstweg und Hans-Klakow-Straße) und den Wegweiser zur Gemeindeverwaltung in Brieselang, einer amtsfreien Gemeinde im Osten des brandenburgischen Landkreises Havelland

Dossier Lange Wege der Deutschen Einheit: Neugründung der Länder und Rückkehr zur kommunalen Selbstverwaltung

Vom "demokratischen Zentralismus" bis zu den fünf "Neuen Ländern": Wie war die Verwaltung der DDR aufgebaut? Wie erfolgte ihr Umbau im Einigungsjahr? Und wie weit ist die Angleichung der Verwaltungsinstitutionen fortgeschritten?

Mehr lesen

Artikel 7 Abs. 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland: "Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates".

Dossier Bildung: Bildung und Demokratie

Was hat Bildung mit Demokratie zu tun? Eine ganze Menge! Um die Welt um sich herum zu verstehen, politische Sachverhalte zu durchschauen und sich auch in verzwickten Fragen ein eigenständiges Urteil bilden zu können, muss man vieles wissen. Doch Wissen allein macht noch keinen Demokraten. Was braucht man eigentlich, um in der heutigen Demokratie handlungsfähig zu sein und wie können unsere Bildungseinrichtungen dazu beitragen?

Mehr lesen

Die Staatssektretärin für Bildung und Forschung, Cornelia Quennet-Thielen (2.v.l), spricht am Freitag (22.06.2012) zum Abschluss der Kultusministerkonferenz in Berlin neben der Bildungsministerin des Landes Rheinland-Pfalz, Doris Ahnen (SPD). Das Bildungsniveau in Deutschland steigt. Es gibt mehr Abiturienten und Studenten, mehr junge Menschen erreichen den mittleren Bildungsabschluss. Foto: Sebastian Kahnert dpa/lbn
pixel

Dossier Bildung: Wie der Staat das Bildungswesen prägt

Bildung ist ein öffentliches Gut und laut Grundgesetz Sache des Staates, unter dessen Aufsicht das Bildungswesen steht. Die konkrete Ausgestaltung übernehmen im föderalen System die Bundesländer, der Bund bestimmt in vielen Bereichen mit. Welche Folgen hat diese Aufgabenteilung für die Bildungspolitik in Deutschland? Welche Konflikte ergeben sich daraus?

Mehr lesen

Fluter (Heft Nr. 48: Demokratie): In bester Verfassung – Die Geschichte des deutschen Grundgesetzes

Viel Applaus bekam der Parlamentarische Rat nicht, als er das Grundgesetz entwarf. Dabei schuf er – ohne es zu wollen – viel mehr als nur ein Provisorium. Ein Blick zurück des Fluters auf die Ereignisse rund um den 23.5.1949 und seine Bedeutung bis heute.
https://www.fluter.de/die-geschichte-des-deutschen-grundgesetzes

Fluter (Thema): Was der Staat gegen das Coronavirus tun darf

Gibt es eine Ausgangssperre? Werden Lebensmittel rationiert? Und wie weit dürfen Grundrechte eingeschränkt werden? Wer ist in Deutschland in Sachen Coronavirus zuständig? Ein aktuelles FAQ für Schülerinnen und Schüler, was nicht zuletzt auch die föderale Organisation der Politik im Kampf gegen die Coronapandemie erläutert.
https://www.fluter.de/was-darf-staat-gegen-coronavirus-tun

Unterrichtsmaterialen

HanisauLand (Quiz): Die Bundesländer

Mit dem sogenannten Hanitett können Schülerinnen und Schüler online in verschiedenen Spielstärken Quartett mit den Bundesländern als einzelne Karten spielen. So kann z.B. eine Unterrichtssequenz zum Thema Föderalismus aufgelockert werden.
https://www.hanisauland.de/spass/spiele/spiele-online/hanitett-bundeslaender

Ein weiteres spielerisches Angebot zum Thema Föderalismus ist das Quiz zu den Bundesländern in Form von interaktiven Tafelbildern.
https://www.hanisauland.de/spass/spiele/spiele-online/deutsche-bundeslaender-wissensspiel

Infografiken: 24 x Deutschland: Föderalismus

Die Infografiken stellen grundlegende Funktionsweisen und Zusammenhänge des politischen Systems in Deutschland übersichtlich dar und werden durch informative und erklärende Texte ergänzt. Zum Themenfeld des Föderalismus eignen sich gleich drei Infografiken: Zum Föderalismus allgemein, zur vertikalen Gewaltenteilung in Bund, Länder und Kommunen sowie zum Bundesrat.
https://www.bpb.de/politik/grundfragen/24-deutschland/40429/foederalismus
https://www.bpb.de/politik/grundfragen/24-deutschland/40432/bund-laender-und-kommunen
https://www.bpb.de/politik/grundfragen/24-deutschland/40449/bundesrat

Screenshots der bpb-App zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

App: Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

Die App zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beinhaltet die aktuelle Fassung des Grundgesetz und viele Hintergrundinformationen: übersichtlich, durchsuchbar und mit persönlicher Merkfunktion zum Speichern und Sammeln der wichtigsten Artikel.

Mehr lesen

Bundesländer mit Hauptstädten, Einwohnern und Stimmen im Bundesrat

Wahl-O-Mat im Unterricht: Wer regelt was bei Bund und Land?

Dieses Modul führt die in Zuständigkeiten von Bund, Ländern und Kommunen nach der Föderalismus-Reform ein.

Mehr lesen

Mediathek

Das Grundgesetz. Über den Staat

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache: Das Grundgesetz. Über den Staat

In diesem Hörbuch bzw. Podcast wird Artikel 20, Absatz 1 des Grundgesetzes und seine Bedeutung für jeden Einzelnen in leicht verständlicher Sprache besprochen: "Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat".

Mehr lesen

Aggregat

Kinofenster: Aggregat

(D 2018, R: Marie Wilke)

Aggregat zeigt verschiedene Situationen der politischen föderalen Gegenwart in Deutschland: einen Kreisparteitag in Meißen, die Redaktionssitzung der BILD-Zeitung oder eine Pegida-Demo am Tag der Deutschen Einheit. Kinofenster spricht mit der Regisseurin und beleuchtet das Zusammenspiel von Politik und Medien. Dazu gibt es Unterrichtsmaterial ab Klasse 9.

Mehr lesen

Wie ein Gesetz entsteht

Mediathek: Wie ein Gesetz entsteht

Von der Initiative zur Verabschiedung

Gesetze bilden die Grundlage für das Zusammenleben in Deutschland. Bei ihrer Erstellung sind viele verschiedene Akteure eingebunden: der Bundestag, der Bundesrat, die Bundesregierung und der Bundespräsident. Wie funktioniert das Zusammenspiel? Was passiert bei Konflikten zwischen den Akteuren? Und was sind "Einspruchsgesetze"? Der Infofilm zeigt anschaulich die Entstehung eines Gesetzes - von der Initiative bis zur Verabschiedung.

Mehr lesen

Jetzt bewerben!

Im Praxistest

Thema im Unterricht/Extra: Grundgesetz für Einsteiger

Dem Aufbau des Grundgesetzes folgend, behandelt die Mappe mit vielen auch einzeln einsetzbaren Arbeitsblättern zunächst einzelne Grundrechte und fragt nach historischen Vorläufern und ideengeschichtlichen Quellen, bevor die Verfassungsprinzipien und die Aufgaben der Verfassungsorgane untersucht werden. An die Frage nach der Zukunft der Verfassung fügt sich eine abschließende sogenannte Rallye. Immer möglich ist dabei der Rückgriff auf den Grundgesetz-Text selbst, der im Anhang der Mappe vollständig abgedruckt ist. Neben einer Lehrerhandreichung gibt es das leistungsdifferenzierte Material auch als ausfüllbare PDF, womit es sich z.B. in Pandemiezeiten auch für schulisch angeleitetes Lernen Zuhause eignet.
https://www.bpb.de/shop/lernen/thema-im-unterricht/37026/grundgesetz-fuer-einsteiger

Zur Rezension: http://www.bpb.de/332298

Publikationen für den Unterricht

Formate

Schulnewsletter – Archiv

Ein Newsletter für Lehrerinnen und Lehrer der politischen Bildung. Hier erhalten Sie alle Informationen zu den aktuellen Publikationen, Veranstaltungen und Online-Angeboten der bpb für Ihren Unterricht.

Mehr lesen

Shop durchsuchen

"Schon wieder Stillarbeit?!" - Die Methodentipps der bpb zeigen Ihnen, was sonst noch alles geht! Gerahmt von didaktischer Literatur finden Sie hier didaktisches Handwerkzeug zur Gestaltung von ansprechendem und nachhaltigem Unterricht.

Mehr lesen

Nun schon im 49. Jahr startet nach den Sommerferien der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 4 bis 12 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 25 Teilnehmerländern ist er international!

Mehr lesen