Turnschuhe

30.11.2007

M 01.06 Ungleiche Bildungswege

Das vorliegende Schaubild macht auf das Problem der Bildungsungleichheit aufmerksam. Demnach haben Schüler mit Migrationshintergrund im deutschen Schulsystem schlechtere Chancen als Schüler ohne diesen Hintergrund.

BildungswegeBildungswege


Von Chancengleichheit in Deutschland kann keine Rede sein, - jedenfalls dann, wenn man die statistischen Daten betrachtet. Schüler mit einem ausländischen Pass haben es ungleich schwerer, einen guten Schulabschluss zu erreichen, als Schüler ohne Migrationshintergrund. Rund jeder zehnte Schüler an allgemein bildenden Schulen ist Ausländer. Vor allem an Hauptschulen ist ihr Anteil mit 19 Prozent überdurchschnittlich hoch, in Gymnasien beträgt der Anteil ausländischer Schüler dagegen nur vier Prozent. Ganz schlechte Zukunftsaussichten hat die Gruppe derjenigen Schüler, die ohne Abschluss die Schule verlässt. Das sind unter den ausländischen Schulabgängern 18 Prozent, unter den deutschen sieben Prozent.