Netz aus Lügen - Der Ernstfall (4/7)

Die globale Macht von Desinformation

von: Christian Fahrenbach

800 Menschen stürmten am 6. Januar 2021 das Kapitol in Washington, DC. Fünf Menschen starben an diesem Tag. Die politischen und gerichtlichen Folgen dauern bis heute an. Was aber führte zum Angriff auf das wichtigste Regierungsgebäude in den USA? In der vierten Folge von "Netz aus Lügen – Der Ernstfall" wollen wir darauf nach Antworten suchen.

Inhalt

In dem Podcast "Netz aus Lügen - die globale Macht von Desinformation" gehen wir der Frage nach, ob und wie Fehlinformationen auf Demokratien wirken und wo sie ihren Ursprung haben.

In der vierten Folge fliegen wir über den Atlantik und steigen in Washington, DC aus. Hier ist am 6. Januar 2021 ein Mob gewaltsam in das Kapitol, dem wichtigsten Regierungsgebäude der USA eingedrungen. Fünf Menschen sind an diesem Tag gestorben, mehrere Sicherheitsbeamte haben sich in den Monaten danach das Leben genommen. Die politischen und juristischen Folgen sind bis heute nicht aufgearbeitet.

In den Vereinigten Staaten hat sich gezeigt, welche Folgen es hat, wenn sich viele verschiedene Akteure aus Politik und Medien über Jahre immer weiter voneinander entfernen. Wenn öffentlich eben nicht mehr die gleichen Fakten oder Wahlergebnisse als wahr anerkannt werden und stattdessen immer extremer kommuniziert und gehandelt wird - und wenn Behauptungen unbelegt bleiben. In "Netz aus Lügen - Der Ernstfall" suchen wir nach Antworten auf die Fragen: Wie ist es zum Sturm auf das Kapitol überhaupt gekommen - und welche Rolle spielte Desinformation eigentlich dabei?

Time Codes von "Netz aus Lügen - Der Ernstfall (4/7):

00:00 – Einstieg - Sturm auf das Kapitol
02:36 – Um was geht es in Folge 4?
03:51 – Blick zurück: Die Präsidentschaftswahl 2020
05:12 – Verifizierungsverfahen bei der US-Briefwahl
09:14 – Mehrheitswahlrecht in den USA
14:14 – Die bedrohte Auszählung im Bundesstaat Georgia
20:01 – Warum glauben Millionen von Menschen in den USA an der Erzählung des Wahlbetrugs?
22:50 – Antwort 1: Die Partei und das politische System
26:35 – Blick zurück: Wahlkampf 2016 - Trump setzt sich durch
30:17 – (Nicht-)Aufarbeitung des Kapitolsturms im Kongress
31:01 – Antwort 2: Die Traditionellen Medien
32:48 – Fox News und Tucker Carlson
35:49 – Wer oder was ist die Sinclair Broadcasting Group?
38:47 – Rechte Radiosender und ihr Millionenpublikum
41:53 – Antwort 3: Die Sozialen Netzwerke
42:55 – Die Aufarbeitung des 6. Januars & die Verantwortung der Sozialen Netzwerke
46:40 – Wer sind die Menschen, die das Kapitol stürmten?
49:00 – Fazit

"Netz aus Lügen – Die globale Macht von Desinformation“ ist ein Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung. Ihr habt Fragen, Kritik, Lob? Schreibt uns gern an podcast@bpb.de

In den sieben Folgen reisen wir von Europa über Asien bis nach Nordamerika und merken schnell, dass es - trotz unterschiedlicher lokaler Kontexte - viele Gemeinsamkeiten gibt. Diese Gemeinsamkeiten helfen uns strukturelle Herausforderungen besser zu verstehen, etwa welche Rolle polarisierte Gesellschaften oder Plattformlogiken bei der Verbreitung und Wirkungsmacht von Falschinformationen spielen.

Jetzt auch anhören bei
Apple Podcasts,
Deezer,
Spotify
YouTube.


Alle Folgen sowie Transkripte und weitere Informationen finden Sie hier: Desinformation - Der globale Blick

Weitere Informationen

  • Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bonn

  • Verantwortlich gemäß §§ 18 MSTV: Thorsten Schilling

  • Redaktion: Marion Bacher

  • Host: Ann-Kathrin Büüsker

  • Faktencheck: Karolin Schwarz

  • Produktion: Kugel und Niere

  • Produktion: 11.11.2021

  • Spieldauer: 00:51:53

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Christian Fahrenbach für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.


Weitere Medien zum Thema

Netz aus Lügen - Die Operation (3/7)

Netz aus Lügen - Die Operation (3/7)

Die globale Macht von Desinformation

Das gezielte Streuen von Falschinformationen ist nichts Neues. In der dritten Folge des Podcasts "Netz aus Lügen – Die Operation" reisen wir zurück in die Vergangenheit und nehmen die sogenannten "Aktiven Maßnahmen" des KGBs unter die Lupe. Sie...

Jetzt anhören

Netz aus Lügen - Die Briefwahl (2/7)

Netz aus Lügen - Die Briefwahl (2/7)

Die globale Macht von Desinformation

Die Briefwahl gewinnt immer mehr an Bedeutung: Bei den Landtagswahlen und der Bundestagswahl stimmten 2021 so viele Menschen wie noch nie so ab. Gleichzeitig wird eine Minderheit, die das Narrativ der Briefwahl-Manipulation in reichweitenstärken...

Jetzt anhören

Netz aus Lügen - Der Hack (1/7)

Netz aus Lügen - Der Hack (1/7)

Die globale Macht von Desinformation

Seit Anfang des Jahres werden die privaten E-Mail-Adressen von Bundestagsabgeordneten angegriffen. Die Bundesregierung macht den russischen Militärgeheimdienst dafür verantwortlich. Es wird befürchtet, dass mithilfe der gestohlenen Daten in den...

Jetzt anhören

Netz aus Lügen

Netz aus Lügen

Die globale Macht von Desinformation

In diesem Podcast gehen wir der Frage nach, ob und wie Fehlinformationen auf Demokratien wirken und wo sie ihren Ursprung haben. Wir reisen dafür von Deutschland in die Ukraine, nach Taiwan und bis in die USA. Dabei geht es nicht nur um Antworten...

Jetzt anhören

Netz aus Lügen - Die Netzwerke (5/7)

Netz aus Lügen - Die Netzwerke (5/7)

Die globale Macht von Desinformation

In der fünften Folge geht es endlich genauer um den Elefanten im Raum: Die Plattformen. Welche Rolle spielen Facebook, Youtube oder Amazon bei der Verbreitung von Desinformation? Und welche politischen Ideen gibt es, um dem entgegenzuwirken?

Jetzt anhören