Helbra

Ein Dokumentarfilm von Mario Schneider

von: Mario Schneider

Eine Geschichte dreier Freunde und ihrer jahrelangen Drogenabhängigkeit in dem kleinen Dorf Helbra im Mansfelder Land. Und eine Geschichte über den Strukturwandel einer vom Bergbau geprägten Gegend.

Inhalt

Mario Schneider erzählt die Geschichte der drei Freunde Michael, Mathias und Markus und ihrer jahrelangen Drogenabhängigkeit in dem kleinen Dorf Helbra im Mansfelder Land (Sachsen-Anhalt). Die Gegend am östlichen Rand des Harzes hat eine Jahrhunderte alte Bergbautradition und war lange von der Hüttenindustrie geprägt. Schneider, der selbst in Helbra aufgewachsen ist, zeigt in eindrücklichen und emotionalen Bildern, dass Drogensucht nicht nur ein Problem der Großstädte, sondern auch in der kleinsten Ortschaft zu finden und dort nicht selten viel schwerer zu bewältigen ist. Die Auswirkungen auf die Familie gehen fast immer an die psychischen und physischen Grenzen eines jeden. Umso stärker, wenn parallel das Selbstverständnis einer ganzen Region ins Wanken geraten ist.

Weitere Informationen

  • Buch und Regie: Mario Schneider

  • Kamera: Marcel Reategui, Mario Schneider

  • Ton: Christian Steinberg

  • Schnitt: Mario Schneider, Marie Mäbert

  • Musik: Thomas Kürstner, Sebastian Vogel, Mario Schneider

  • Produktion: 2003

  • Spieldauer: 01:10:00

 
© 42film GmbH
Schwarz-Weiß-Foto: Auf einer Demonstration von Gewerkschaftlern in Newark (USA) tragen viele Männer Schilder mit der Aufschrift
APuZ zum Thema

Rausch und Drogen

Seit jeher greifen Menschen auf psychoaktive Substanzen zurück – sei es, um die körperliche oder geistige Ausdauer zu steigern, Schmerzen zu lindern oder sich in einen euphorischen Rausch zu versetzen. Wie Nutzen und Risiken gesellschaftlich...

Schlechte Straße in Brandenburg
Beitrag zum Thema

Preisgabe ländlicher Räume?

Das Grundgesetz schreibt die Herstellung einer "Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse" in Deutschland vor. Wie ist die Lage in den ostdeutschen Bundesländern? Und gibt es überzeugende Gründe dafür, strukturschwache Regionen preiszugeben?

Neubauwohnungen in Feldkirchen bei München
Beitrag zum Thema

Soziale Schichtung und die Entwicklung der gesellschaftlichen Mitte in Ost- und Westdeutschland nach 1990

Ab Mitte der 1980er Jahre setzte die Globalisierung Deutschland unter Modernisierungsdruck: Es kam es zum weiteren Rückgang der in der Industrie beschäftigten Personen – und zum Anstieg von Dienstleistungsberufen. Beide Prozesse führten in Ost...

Landschaft mit Bauernhof im Bergischen Land
Dossier zum Thema

Ländliche Räume

Ländliche Räume in Deutschland sind vielfältig. Sie stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen, auch wenn Themen wie Demografie, Daseinsvorsorge oder Strukturwandel für alle wichtig sind. Das Dossier zeigt auf, was das Leben auf Land heute...

Weitere Medien zum Thema

Heinz und Fred

Heinz und Fred

Ein Dokumentarfilm von Mario Schneider

Heinz und sein Sohn Fred haben sich in der Provinz Sachsen-Anhalts ihre eigene, verschrobene Welt geschaffen. Eine Dokumentation über Verlust, Zeit und den Wert von Arbeit.

Jetzt ansehen

MansFeld

MansFeld

Ein Dokumentarfilm von Mario Schneider

Tom, Sebastian und Paul leben in einem kleinen Dorf im Mansfelder Land. Die Gegend ist vom Niedergang des Bergbaus gezeichnet. Ein archaischer Brauch ist über die Jahrhunderte geblieben, und die drei Jungen spielen eine entscheidende Rolle darin.

Jetzt ansehen