Meine Merkliste

Begrüßung Kopp, Einleitung Stach, Eröffnungsvortrag Ruchniewicz

Begrüßung Kopp, Einleitung Stach, Eröffnungsvortrag Ruchniewicz Katastrophe, Katyn, Katharsis. Polen zwischen Deutschland und Russland 1939 - 1941

In seinem Vortrag sprach der Direktor des Willy Brandt Zentrums für Deutschland- und Europastudien der Universität Breslau, Krzysztof Ruchniewicz, über folgendes Thema: Zwischen Nazideutschland und Sowjetrussland - Polens geopolitische Lage 1939-1945 und die Umstände des Massenmordes von Katyn.

Inhalt

Am 17. und 18.September 2015 organisierte die Bundeszentrale für politische Bildung in Berlin eine Konferenz zum Thema "Katastrophe, Katyn, Katharsis. Polen zwischen Deutschland und Russland 1939-1941". Im Mittelpunkt dieser gut besuchten Fachkonferenz mit renommierten Historikern, Publizisten und Journalisten soll die besondere Lage Polens vor und nach 1939 vor dem Hintergrund des Hitler-Stalin Paktes erörtert und aus unterschiedlichen Perspektiven reflektiert werden. Ein Vergleich der Inhalte von russischen, deutschen und polnischen Schulbüchern rundete die Tagung ab.

Mehr Informationen

  • Redaktion: Lothar Kopp

  • Schnitt, Ton: Oleg Stepanov

  • Produktion: 21.10.2015

  • Spieldauer: 98 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.