Meine Merkliste

Terrorismus in der Bundesrepublik: Die Siebzigerjahre

Terrorismus in der Bundesrepublik: Die Siebzigerjahre Podcast: Terrorismus - Strategie des Schreckens (6/20)

von: Patrizia Schlosser

Wenn von Terrorismus in der Bundesrepublik gesprochen wird, ist im kulturellen Gedächtnis zuvorderst der sozialrevolutionäre Terrorismus der Roten Armee Fraktion verankert. Den Linksterrorismus der Siebziger Jahre beleuchtet die Journalistin, Autorin und Host des Podcast "Im Untergrund", Patrizia Schlosser.

Mehr Informationen

  • Autorin und Autor: Patrizia Schlosser, Fredy Gareis

  • Regie und Produktion: Alexandra Distler

  • Interviewpartnerinnen und -partner: <i>Butz Peters </i>(Jurist und Buchautor), <i>Anne Ameri-Siemens</i> (Journalistin und Buchautorin), <i>Olaf Jahnke</i>(Fotograf)</i>

  • Produktion Intro/Outro: Hammer und Amboss, München

  • Sprecherin Intro/Outro: Sabrina Khalil

  • Produktion: 05.11.2021

  • Spieldauer: 35 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Patrizia Schlosser für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.