Meine Merkliste

Jüdischer Aktivismus (7/10)

Jüdischer Aktivismus (7/10) Mit Noa Luft und Ruben Gerczikow

von: Pola Sarah Nathusius (Moderatorin)

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben in Deutschland wahr? Was ist eigentlich jüdischer Humor? Oder jüdische Musik? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola Sarah Nathusius mit ihren Gästen.

Inhalt

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben in Deutschland wahr? Wie gehen sie mit Antisemitismus um? Wieso ziehen jüdische Israelis nach Deutschland und deutsche Juden und Jüdinnen nach Israel? Was genau ist eigentlich jüdischer Humor und wie sieht es mit jüdischer Musik aus? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola Sarah Nathusius in dieser zehnteiligen Podcast-Reihe mit ihren Gästen.

Mehr Informationen

  • Folge 7 "Jüdischer Aktivismus": Noa Luft und Ruben Gerczikow

  • Verantwortlich gemäß §§ 18 MSTV: Thorsten Schilling

  • Redaktion: Baran Korkmaz

  • Produktion und Moderation: Pola Sarah Nathusius

  • Noa Luft, geboren 1995, studiert BWL in Berlin, Sie ist im Vorstand des Jungen Forums der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Geschäftsführerin der Jüdischen Studierenden Union Deutschland.

  • Ruben Gerczikow ist Publizist, er war von 2019 bis 2021 Vizepräsident der European Union of Jewish Students (EUJS) sowie von der Jüdischen Studierendenunion Deutschland. Gemeinsam mit Monty Ott hat er das jüdisch-aktivistische Medienprojekt "Laumer Lounge" gegründet.

  • Produktion: 01.2022

  • Spieldauer: 32 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Pola Sarah Nathusius (Moderatorin) für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.