Pressekonferenz Wahl-O-Mat

16.6.2016

Logbuch Neuland

Neues Arbeitsheft erleichtert Jugendlichen das Ankommen in Deutschland


„Neuland – Wir meinen damit: Ich komme in einem Land an, das ich noch nicht kenne. Dann ist das Neuland für mich. Oder: Ich lebe schon lange in einem Land. Es kommen viele Menschen neu an. Damit verändert sich das Land. Es wird ein Neuland für mich.“

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat eine Sonderausgabe der Reihe „Thema im Unterricht“ mit dem Titel „Logbuch Neuland“ veröffentlicht. Es handelt sich nicht etwa um eine Gebrauchsanweisung für das Internet: Das „Logbuch Neuland“ richtet sich an Jugendliche mit direkter oder indirekter Flucht- oder Migrationserfahrung, für die Deutschland „Neuland“ ist, sowie an die schon länger oder schon immer hier Lebenden – für die Deutschland ebenfalls zu „Neuland“ wird. Die Publikation kann kostenlos bestellt und als digitale Version heruntergeladen werden.

Das Heft soll Jugendliche dazu anregen, ihre neue Umgebung durch persönliche Notizen bewusster wahrzunehmen, kennenzulernen und schneller zu verstehen. Als strukturiertes Tagebuch gibt „Logbuch Neuland“ die Möglichkeit, innezuhalten, sich umzuschauen und sich selbst und das Neuland wertschätzend zu betrachten. So können die Jugendlichen Sicherheit gewinnen und Strategien gegen Orientierungslosigkeit entwickeln.

Jugendliche finden im Heft außerdem Grundwissen über wichtige gesellschaftliche Werte und politische Ordnungsrahmen wie die Würde des Menschen, die Meinungsfreiheit und das Recht auf Bildung. Sie werden befähigt, an der demokratischen Gesellschaft teilzuhaben.

„Logbuch Neuland“ wurde in enger Zusammenarbeit mit geflüchteten Jugendlichen entwickelt, um deren Anliegen und Interessen aufzunehmen. Außer für den persönlichen Gebrauch eignet es sich auch zur Ergänzung von Sprachunterricht, in Willkommensklassen und anderen jugendlichen Lerngruppen.

Produktinformation:
Logbuch Neuland
Erscheinungsort: Bonn
Bestellnummer: 5341
kostenfrei
Weitere Informationen, Bestellung und Download unter: www.bpb.de/logbuch-neuland

Mehr zu Thema Flucht und politische Bildung in unserem Pressekit unter: www.bpb.de/228906

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media