bpb-Publikationen

bpb-Bestseller

Bestseller der Bundeszentrale für politische Bildung im März 2019 – die zehn gefragtesten Bücher aus der "Schriftenreihe".

Basiswissen JudentumNeu: Basiswissen Judentum

Schriftenreihe (Bd. 10307)

Basiswissen Judentum

Das Interesse am jüdischen Leben in Deutschland wächst. Zugleich aber halten sich Unwissen und Vorurteile. Dieses allgemein verständliche Handbuch bietet profundes und breites Wissen zu Juden und Judentum.

Mehr lesen

4,50
Deutschland ist gerechter, als wir meinenNeu: Deutschland ist gerechter, als wir meinen

Schriftenreihe (Bd. 10323)

Deutschland ist gerechter, als wir meinen

Gerechtigkeit ist ein interpretierbarer Begriff. Und er ist nicht statisch. Wie steht es um die Gerechtigkeit in Deutschland? Was verändert sich, was sollte oder müsste sich ändern? Georg Cremer leistet eine Bestandsaufnahme und beleuchtet Daten und Fakten.

Mehr lesen

4,50
Politische Bildung mit GefühlNeu: Politische Bildung mit Gefühl

Schriftenreihe (Bd. 10299)

Politische Bildung mit Gefühl

Bestimmen Emotionen unsere Entscheidungen? Wie rational ist Politik? Sind Ratio und Emotion überhaupt Gegensätze? Was geht das die politische Bildung an? Der Band diskutiert die Bedeutung von Emotionen in Politik und Gesellschaft sowie Folgerungen für Theorie und Praxis der politischen Bildung.

Mehr lesen

4,50
Das IntegrationsparadoxNeu: Das Integrationsparadox

Schriftenreihe (Bd. 10329)

Das Integrationsparadox

Wenn Integration Teilhabe bedeutet, sind Konflikte ein gutes Zeichen - lassen sie doch darauf schließen, so Aladin El-Mafaalani, dass Menschen mit Migrationserfahrung in einer Gesellschaft angekommen sind, die von der Beteiligung der Vielen lebt und alle mitnehmen möchte.

Mehr lesen

4,50
Das Phantom "Rasse"Neu: Das Phantom "Rasse"

Schriftenreihe (Bd. 10243)

Das Phantom "Rasse"

Was steht hinter dem ebenso diffusen wie problematischen Begriff "Rasse"? In welchen Kontexten wurde und wird er eingesetzt? Dieser Sammelband wendet sich in Essays und Interviews der Geschichte und Gegenwart der Rassenidee zu.

Mehr lesen

4,50
Die Flucht der Briten aus der europäischen UtopieNeu: Die Flucht der Briten aus der europäischen Utopie

Schriftenreihe (Bd. 10325)

Die Flucht der Briten aus der europäischen Utopie

Ist die Europäische Union eine gescheiterte Utopie? Diese Frage stellt Jochen Buchsteiner in seinem Buch und verdeutlicht: für ihn ist der Brexit der erste logische Schritt in die richtige Richtung. In seiner Argumentation verbindet er die britische Geschichte mit den jüngsten Entwicklungen der EU.

Mehr lesen

1,50
Deutschland und Israel  SR 10238Neu: Deutschland und Israel  SR 10238

Schriftenreihe (Bd. 10238)

Deutschland und Israel

Amos Oz war einer der international renommiertesten israelischen Schriftsteller. In dem bereits 2005 entstandenen Essay "Deutschland und Israel" - einem zeitlos gültigen Text - schaut er in sehr persönlicher und berührender Form zurück.

Mehr lesen

1,50
Wie die Deutschen weiß wurdenNeu: Wie die Deutschen weiß wurden

Schriftenreihe (Bd. 10215)

Wie die Deutschen weiß wurden

Rassistische Diskriminierung in Deutschland beruhte sehr lange vor allem auf religiös motiviertem Antisemitismus und Antiislamismus. Erst allmählich richtete sich gegen Menschen anderer Hautfarbe.

Mehr lesen

4,50
Cover SR 10283: Der Krieg nach dem KriegNeu: Cover SR 10283: Der Krieg nach dem Krieg

Schriftenreihe (Bd. 10283)

Der Krieg nach dem Krieg

Es war kein wirklicher Frieden: Am Ende des Ersten Weltkriegs stand vielfach der Beginn neuer Auseinandersetzungen: Politische Spannungen brachen sich in bürgerkriegsähnlichen Unruhen Bahn, und eine der schwersten Pandemien der Menschheit forderte gewaltige Opfer.

Mehr lesen

4,50
SR 10320 CoverNeu: SR 10320 Cover

Schriftenreihe (Bd. 10320)

Die Ämter und ihre Vergangenheit

Der Umgang mit NS-belasteten Mitarbeitern in Ämtern und Behörden in der Nachkriegszeit ist erst seit kürzerer Zeit Gegenstand einer systematischen wissenschaftlichen Aufarbeitung. Dieser Sammelband gibt einen Überblick über den Forschungsstand zu zentralen Institutionen in beiden deutschen Staaten.

Mehr lesen

4,50