Meine Merkliste

Geteilte Ansichten

Geteilte Ansichten Jugendliche stellen Fragen zur deutschen Einheit

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 100 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Die Teilung Deutschlands ist Geschichte – und hat Spuren hinterlassen, die nicht nur in Berlin unübersehbar sind. Während viele Ältere noch auf ein Vorher zurückblicken können und die meisten Deutschen die Zeit der Teilung erlebt haben, sind Begriffe wie Transit und Intershop, Stasi und Zone für nachgeborene junge Leute nur schwer einzuordnen. Wer errichtete die Mauer und warum? Wie lebte es sich im Ostteil Deutschlands? Welche Wünsche und Sehnsüchte hatten die Menschen dort? Wie kam es zur deutschen Einheit?

In diesem Buch befragen Berliner Jugendliche bekannte Persönlichkeiten, jüngere und ältere, die ihre eigenen, ganz unterschiedlichen Erfahrungen mit dem geteilten Deutschland und dem Fall der Mauer gemacht haben. Ihre berührenden, auch verblüffenden Antworten haben die Herausgeberinnen mit zahlreichen Illustrationen zu einem einladenden Gang durch die Zeit der Teilung verwoben.

Produktinformation

Bestellnummer:

1653

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Julia Balogh, Birgit Murke

Ausgabe:

Bd. 1653

Seiten:

176

Erscheinungsdatum:

02.10.2015

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Deine tägliche Dosis Politik (dtdp)

Vodafone-Studie: Politikfrust bei jungen Erwachsenen

Wie sehr interessierst du dich für politische Themen? Natürlich sehr, sonst hättest du diesen Kanal nicht abonniert. Laut einer repräsentativen Umfrage beantworten fast zwei Drittel der jungen…

Audio Dauer
Podcast

umgedacht#1: Teaser

In der ersten Folge stellen Frida & Leonie „umgedacht“ vor. Sie befragen sich gegenseitig zu Entscheidungen, um einen Eindruck zu vermitteln, worum es in „umgedacht“ gehen soll.

Lange Wege der Deutschen Einheit

Zukunft der Transformation

Lebensverhältnisse, Arbeit, ländliche Räume, Parteienlandschaft: Wie geht es weiter mit der Transformation?

Artikel

Gesundheit und Gesundheitsversorgung in der DDR

Im Gesundheitswesen der DDR stand die staatliche Leitung im Vordergrund, verbunden mit einer zentralen Trägerschaft bzw. Struktur. Demgegenüber entwickelte sich in der BRD ein völlig anderes System…

Was geht?

Geld und seine Verteilung in Deutschland

Wie hat sich die Form von Geld entwickelt? Und was hat Geld mit Chancen und Teilhabe zu tun? Was ist und macht ein Sozialstaat? Hier erfährst du mehr darüber.

Lange Wege der Deutschen Einheit

Ostdeutsche Lebenswirklichkeiten zu Zeiten der DDR

Die Lebenswirklichkeit vieler Ostdeutscher unterschied sich deutlich von der der Westdeutschen. Die Gesundheitsvorsorge war anders aufgestellt, die Kapitalbildung wurde vonseiten des Staats massiv…