Meine Merkliste

Atlas der Umweltmigration

Atlas der Umweltmigration

von Dina Ionesco, Daria Mokhnacheva, Francois Gemenne

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Die Existenz des Menschen hängt von zureichenden klimatischen Bedingungen ab. Zumal haben Kulturen des globalen Südens sich in dieser Hinsicht im Lauf der Zeit an schwierige Umstände angepasst. Doch seit infolge des Klimawandels viele Regionen der Erde immer öfter katastrophalen Dürren oder Überflutungen ausgesetzt sind, Böden degradieren oder versalzen, sehen sich angesichts schwindender Lebenschancen Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen.

Welche Regionen sind besonders betroffen? Wo finden die Migrierenden Zuflucht? Welche naturräumlichen, aber auch human bedingten Faktoren – Raubbau, Konflikte, Havarien - lösen Umweltmigration aus? Welchen Einfluss haben demografische Parameter? Welche politischen, ökonomischen und sozialen Gegenmaßnahmen gibt es? Wie steht es um die Wahrung der Menschenrechte für die von Umweltmigration Betroffenen? Auf diese und viele weitere Fragen gibt der Atlas in Texten und Schaubildern Antwort.

Produktinformation

Bestellnummer:

10117

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Dina Ionesco, Daria Mokhnacheva, Francois Gemenne

Ausgabe:

Bd. 10017

Seiten:

176

Übersetzung:

Aus dem Englischen übertragen von Barbara Steckhan, Sonja Schuhmacher und Gabriele Gockel, Kollektiv Druck-Reif

Erscheinungsdatum:

11.10.2017

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Artikel

Klimawandel und Binnenmigration in Bangladesch

Bangladesch zählt zu den Ländern, die am stärksten von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen sind. Plötzlich auftretende Naturkatastrophen und schleichende Umweltveränderungen gefährden…

Zahlen und Fakten

Ökologische Probleme

Globalisierte Arbeits- und Konsumstile führen nicht nur zu einer Steigerung des materiellen Wohlstands. Sie bringen auch eine Reihe ökologischer Probleme mit sich.

Audio Dauer
Podcast

Nach der Flucht – Amer Saba baut sich wieder ein Leben auf

Weil er sich gegen das Regime in Syrien engagiert hat, muss der Banker Amer Saba 2015 aus seiner Heimat fliehen. In Hamburg baut er sich ein neues Leben auf, bei dem es um mehr geht als ums Geld. Mehr…

Schriftenreihe
4,50 €

Unberechenbar

4,50 €

Was tun oder lassen, um nicht – noch mehr – zu Getriebenen zu werden? Harald Lesch und Thomas Schwartz nähern sich diesen Fragen aus naturwissenschaftlicher wie auch aus ethischer Perspektive.