Meine Merkliste

Muslim Men

Muslim Men Wer sie sind, was sie wollen

von Sineb El Masrar

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Gibt es den muslimischen Mann? Die Journalistin Sineb El Masrar identifiziert verbreitete, tradierte, nicht zuletzt religiös konnotierte Grundkonstanten hinsichtlich der Rollenbilder, Erwartungen, Vorbehalte, Prägungen. Sie seien ein fester Sozialisationshintergrund, dem sich muslimische Männer als Familienmitglied und im öffentlichen Leben unterwerfen, ihn aber auch ignorieren oder sich ihm widersetzen können. Für andere stelle die säkulare Gesellschaft des 21. Jahrhunderts eine Herausforderung dar, die einer der Gründe für den Rückzug in extremistische oder auch kriminelle Milieus sein könne.

Die Autorin hat mit muslimischen Männern in den unterschiedlichsten Lebenslagen gesprochen. Sie fragt nach dem Einfluss familiärer Erziehung, geschlechtsspezifischer Rollenerwartungen und Sexualmoral - auch in Moscheen und Communities -, nach dem Selbst- und Menschenbild, nach schulischen und beruflichen Chancen und dem Umgang mit Deprivationserfahrungen. Sineb El Masrar wirbt für mehr Eigenverantwortung in der Gestaltung des eigenen Lebensentwurfs und erinnert an die Verantwortung der Gesellschaft in diesem Prozess.

Produktinformation

Bestellnummer:

10350

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Sineb El Masrar

Ausgabe:

Bd. 10350

Seiten:

256

Erscheinungsdatum:

27.05.2019

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Radikalisierungsprävention

Das Sprechen über den Islam

Ist es möglich, kritisch über "den Islam" zu reden, ohne dabei selbst diskriminierend oder rassistisch zu sein? Floris Biskamp grenzt dafür drei Konzepte voneinander ab.

Workshop / Seminar
veranstaltet von der bpb

Identitätsfacette Religion

  • Samstag, 23. April 2022
  • 10:00 – 16:00 Uhr
  • Zoom-Meeting
Video Dauer
Video

Podiumsdiskussion "Moscheen als Orte der Prävention?"

Moscheegemeinden stehen in der Radikalisierungsprävention in einem großen Spannungsfeld. Auf der einen Seite wird von ihnen gefordert, aktiver Präventionsarbeit zu leisten, da sie über…

Video Dauer
Video

Glaubensfragen. Eine virtuelle Führung durch Jerusalem

Jerusalem ist die Hauptstadt Israels und ein wichtiger Ort für Judentum, Christentum und Islam. Die Stadt ist zugleich ein internationaler Schauplatz des Israelisch-Palästinensischen Konflikts.

Bewegtbild und politische Bildung

Die Projekte

Eindimensionale Darstellungen in den Medien, auch auf YouTube, können zu verzerrten Wahrnehmungen muslimischer Lebenswelten in Deutschland und der gelebten religiösen Vielfalt innerhalb des Islams…