Meine Merkliste

Die Rettung der Arbeit

Die Rettung der Arbeit Ein politischer Aufruf

von Lisa Herzog

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Arbeit retten? Sollte nicht alles darangesetzt werden, Menschen im Zuge der digitalen Transformation davon zu befreien, zumal mit Blick auf die (vermeintlich) höhere Präzision, größere Leistungsfähigkeit und neuen Möglichkeiten digitalisierter Prozesse? Oder muss nicht viel genauer hingeschaut werden, um welche Arbeit es geht und was sie wann für wen bedeutet? Lisa Herzog verweist auf die vielschichtigen, nicht zuletzt sozialen Zusammenhänge, die menschliche Arbeit in arbeitsteiligen Gesellschaften hat und die offenbar tiefer reichen, als es die Metaphern Broterwerb oder lästiger Zwang auszudrücken vermögen.

Zwischen kritikloser Akzeptanz, propagierter Alternativlosigkeit, Dämonisierung oder egoistischer Indienstnahme der digitalen Transformation gebe es ein weites soziales, rechtliches und politisches Feld zu bestellen, um Auswüchse und Fehlentwicklungen einzudämmen und Potenziale zum Wohl von Menschen zu entwickeln: Staaten, Ökonomien und Gesellschaften stünden vor der Herausforderung, menschliche Arbeit im Zeitalter der digitalen Transformation gerecht, partizipativ und demokratisch zu gestalten.

Produktinformation

Bestellnummer:

10409

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Lisa Herzog

Ausgabe:

Bd. 10409

Seiten:

224

Erscheinungsdatum:

11.08.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Artikel

Technischer Fortschritt und Industrie 4.0

Digitalisierung, Robotisierung und Automatisierung wirken sich vielfach auf den Arbeitsmarkt und den Arbeitsbegriff an sich aus. Industrie 4.0 beschreibt dabei die vierte industrielle Revolution.

Schriftenreihe
4,50 €

Arbeit transformieren!

4,50 €

Die Arbeit werde uns auch im digitalen Zeitalter nicht ausgehen, heißt es allenthalben. Aber wie wird sie aussehen? Welche Rolle wird der demografische Wandel spielen? Wie wird sich die…

Artikel

Big Data, Ausbildung und Arbeit: Wofür lernen wir?

Während wir im Alltag zwischen der analogen und der digitalen Welt hin- und herwechseln, hat Big Data den Bereich Arbeit bereits umfassend eingenommen, wofür der Begriff „Arbeit 4.0“ symbolisch…

Video Dauer
Interview

Die Crowd als Kapital – Interview mit Claudia Pelzer

Die Zukunft der Arbeit ist in ihren Grundzügen bereits sichtbar, meint Claudia Pelzer, Gründerin des deutschen Crowdsourcing Verbands. Der strukturelle Wandel, weg von der klassischen…

Video Dauer
Interview

Der Faktor Demografie – Interview mit Johannes Giesecke

Durchschnittlich 700.000 Neugeborene kommen in Deutschland jährlich zur Welt. Doch der Wert sinkt seit Jahrzehnten. Wie kann dieser Schrumpfung auf dem Arbeitsmarkt begegnet werden? Migration scheint…