Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Rechtspopulismus vs. Klimaschutz? | bpb.de

Rechtspopulismus vs. Klimaschutz? Positionen, Einstellungen, Erklärungsansätze

von Bernd Sommer, Miriam Schad, Phillipp Kadelke, Franziska Humpert, Christian Möstl

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Viele rechtspopulistische Parteien und Akteure stellen den menschengemachten Klimawandel infrage. Manche bestreiten, dass es ihn überhaupt gebe. Andere ziehen seine anthropogenen Ursachen oder die Notwendigkeit von Klimaschutzmaßnahmen grundsätzlich in Zweifel. Klimaschutz wird als undemokratisches Elitenprojekt disqualifiziert oder als Angriff auf die persönliche Freiheit, die nationale Souveränität oder den Wohlfahrtsstaat diskreditiert.

Die Autorinnen und Autoren dieser Studie stellen die ideologischen Fundamente rechtspopulistischer Einstellungen gegenüber dem Klimawandel vor und fragen nach deren Resonanz bei der Klientel des Rechtspopulismus, aber auch in der Bevölkerung insgesamt. Tatsächlich stünden, so die Studie, selbst Anhängerinnen und Anhänger rechtspopulistischer Politik nicht geschlossen hinter den dort angebotenen Narrativen zum Klimawandel, sondern richteten ihren Protest und ihre Abwehr eher gegen konkrete politische Projekte zum Klimaschutz. Der Rechtspopulismus schüre jedoch geschickt die damit verbundenen Emotionen und Vorbehalte und vertiefe so gesellschaftliche Polarisierungen. Dem müssten demokratische Parteien und zivilgesellschaftliche Akteure durch kluge Angebote der Politikvermittlung und Teilhabe entgegenwirken.

Produktinformation

Bestellnummer:

10885

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Bernd Sommer, Miriam Schad, Phillipp Kadelke, Franziska Humpert, Christian Möstl

Ausgabe:

Bd. 10885

Seiten:

168

Erscheinungsdatum:

18.01.2023

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0885-0"

Weitere Inhalte

Deine tägliche Dosis Politik

Buchempfehlungen

Im bpb-Shop gibt es einige neue Publikationen zu entdecken.

Audio Dauer
Podcast

YUNIK - der Podcast #2: Prof. Dr. Anja Besand

Kulturelle Bildung findet in ganz unterschiedlichen Kontexten statt - oftmals aber im formalen oder informellen Bildungssystem. Anja Besand hat den Lehrstuhl für Didaktik der politischen Bildung an…

Audio Dauer
Podcast

Trailer: YUNIK - der Podcast zur Konferenz

Die YUNIK Konferenz für kulturelle Bildung 2022 trug den Titel "Haltung in Zeiten der Polarisierung" - aber was ist damit eigentlich genau gemeint? Für vier Folgen des YUNIK-Podcast sprach…

Audio Dauer
Podcast

YUNIK - der Podcast #3: Prof. Christian Zöllner

In dieser Folge des YUNIK-Podcast schauen wir in die Praxis der kulturellen Bildung. Christian Zöllner von Constitute e.V. hat das Fab Mobil entwickelt, ein fahrendes Digitallabor für Jugendliche im…

Audio Dauer
Podcast

YUNIK - der Podcast #1: Tobias Fernholz

Die YUNIK Konferenz für kulturelle Bildung 2022 trug den Titel "Haltung in Zeiten der Polarisierung“ - aber was ist damit eigentlich genau gemeint? In der ersten Folge des YUNIK-Podcast spricht…

Audio Dauer
Podcast

YUNIK - der Podcast #4: Franciska Zólyom und Barbara Meyer

In dieser Folge sind Franciska Zólyom von der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig und Barbara Meyer von der S27 - Kunst und Bildung in Berlin zu Gast. Die beiden leiten zwei sehr verschiedene…