Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Osteuropa zwischen Mauerfall und Ukrainekrieg | bpb.de

Osteuropa zwischen Mauerfall und Ukrainekrieg Besichtigung einer Epoche

von Martin Aust, Andreas Heinemann-Grüder, Angelika Nußberger, Ulrich Schmid

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Seit dem russischen Überfall auf die gesamte Ukraine im Februar 2022 steht Osteuropa vermehrt im Fokus auch der deutschen Öffentlichkeit. Doch wie konnte es dazu kommen, dass die Region in ihrer Heterogenität, ihrer Geschichte und ihren Konflikten bis dahin wenig Aufmerksamkeit gefunden hat? Warum wurde etwa den Warnungen ostmitteleuropäischer Staaten vor der Aggressivität Russlands kaum Beachtung geschenkt?

Die Autorinnen und Autoren gehen der Frage nach den Selbst- und Fremddeutungen des „Westens“ und des „Ostens“ Europas aus der Perspektive ihrer jeweiligen Disziplin nach: der Kultur-, der Politik-, der Geschichts- und der Rechtswissenschaft. Sie zeigen auf, wie nicht nur in der deutschen Öffentlichkeit, sondern vielfach auch in der Wissenschaft seit 1989/90 verkürzte Sichtweisen auf jene Staaten vorgeherrscht haben, die sich bis dahin auf der „anderen“ Seite des Eisernen Vorhangs befunden hatten. Die Transformation der Staaten Ostmittel- und Osteuropas wurde oftmals in Kategorien einer „nachholenden Modernisierung“ nach westlichem Vorbild gedacht, die Eigendynamik und eigenen Perspektiven der Region und der jeweiligen Länder wenig berücksichtigt. Die Beiträge arbeiten diese Prozesse kritisch auf und leuchten die vielschichtigen Entwicklungen des europäischen Ostens vom Mauerfall bis zum Ukrainekrieg aus.

Produktinformation

Bestellnummer:

11019

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Martin Aust, Andreas Heinemann-Grüder, Angelika Nußberger, Ulrich Schmid

Ausgabe:

Bd. 11019

Seiten:

254

Erscheinungsdatum:

14.11.2023

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-1019-8

Weitere Inhalte

Polen-Analysen Nr. 292

Dokumentation: Gewinn aus der Krise.

Die Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine nach Polen bietet Chancen – wenn die Kommunalverwaltungen mehr Kompetenzen erhalten.

Länder-Analysen

Polen und der Krieg in der Ukraine

Vor zweieinhalb Monaten begann Russland einen Krieg gegen die Ukraine. Auch Polen spürt seine wirtschaftlichen und sozialen Folgen.

Länder-Analysen

Deutschland und der Krieg

Was bedeutet der russische Angriffskrieg auf die Ukraine für Deutschland – für die Außenpolitik, für das Selbstbild, für die Erinnerungskultur? Hier gibt es Antworten aus verschiedenen Perspektiven.