Meine Merkliste

Widerstand

Widerstand Drei Generationen antikolonialer Protest in Kamerun

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

EPUB Deutsch Interner Link: EPUB Französisch

Ob Wirtschaft, Bildung, Kultur oder Sprache: Koloniale Herrschaft zeichnete sich durch die gewaltsame Umstrukturierung quasi aller Lebensbereiche aus. Die Nachwirkungen dieser Kolonialpolitiken sind in den Ländern des Globalen Südens bis heute spürbar. Doch so alt wie die europäische Expansion ist, sind auch Protest und Widerstand dagegen. In den Comicgeschichten werden drei Generationen antikolonialen Widerstands in Kamerun skizziert.

Das zentralafrikanische Land war 35 Jahre lang deutsche Kolonie. Die Geschichten des kamerunischen Königs Duala Manga Bell, der Anlu-Rebellion der Kom-Frauen sowie des Aktivisten André Blaise Essama ermöglichen historisches Lernen aus einer antirassistischen Perspektive. Hier schreiben die Kolonialisierten Geschichte und wehren sich gegen das System von Unterdrückung, Gewalt und Ausbeutung. Ihre Kämpfe machen das Ausmaß der kolonialen Gewaltherrschaft deutlich und bieten einen Ausgangspunkt dafür, über das koloniale Erbe ins Gespräch zu kommen.

Durch die bilinguale Veröffentlichung auf Deutsch und Französisch eignen sich die Texte auch für Sprachlernende.

Produktinformation

Bestellnummer:

3943

Reihe:

Zeitbilder

Herausgeber/-innen:

Initiative Perspektivwechsel

Seiten:

296

Erscheinungsdatum:

12.07.2021

Erscheinungsort:

Bonn

Downloads:

Weitere Inhalte

Afrika

Chronologie zur deutschen Kolonialgeschichte

Ein ausführlicher Einblick in die deutsche Kolonialgeschichte ist bis heute ausgeblieben. Dabei besteht ein Zusammenhang zwischen diesem historischen Zeitabschnitt von 1847 bis 1945 und dem…

Schriftenreihe
7,00 €

Illustrated (Hi)stories

7,00 €

Auch 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg ist das Schicksal von Kolonialsoldaten fast völlig ausgeblendet. In neun Comics setzen sich Zeichnerinnen und Zeichner mit der Geschichte von…

Video Dauer
Video

ReMIX. Africa in Translation: Intro

Welche Rolle spielt die koloniale Vergangenheit für die afrikanische Gegenwart? Dies ist die zentrale Fragestellung des ReMIX-Projekts, für das die Produzentin Nadja Ofuatey-Alazard und der…

Video Dauer
Video

ReMIX. Africa in Translation: Kamerun

Die kamerunische Hafenstadt Douala war einer der ersten Orte, an denen deutsche Repräsentanten sogenannte "Schutzverträge" mit örtlichen Herrschern unterschrieben hatten. Kamerun wurde zu einem…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Geld für die Welt

Seit Mitte der 1980er Jahre engagieren sich die Rockstars Bono und Bob Geldof für Armutsbekämpfung in Afrika und zählen auf diesem Gebiet zu den bekanntesten Aktivisten. Der Filmemacher Bosse…