Meine Merkliste

Status Yo!

Status Yo! Filmheft

von Petra Anders/Manfred Rüsel

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 100 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Yaneq hat heimlich eine Affäre mit der Schwester seines besten Freundes. Um davon abzulenken, verspricht er großspurig, die größte Hip-Hop-Party des Jahres zu organisieren. Sein Problem: Er hat weder Geld, Ausrüstung noch bereitwillige Bands. Unterdessen muss der notorisch verschuldete Seassion seine türkische Freundin aus den Klauen ihres Bruders retten, der Rapper Sera um eine Wohnung kämpfen und Graffiti-Sprayer Dany einen weißen Zug finden ...

In packenden Episoden verknüpft Regisseur Till Hastreiter die Geschichten junger Rapper in Berlin zu einem glaubwürdigen Subkultur-Selbstporträt. Krönender Abschluss des Films ist eine Riesenparty, bei der alle Charaktere ihrer Liebe zum Hip-Hop hemmungslos frönen.

Produktinformation

Bestellnummer:

3182

Reihe:

Filmhefte / Filmkanon

Autor/-innen:

Petra Anders/Manfred Rüsel

Seiten:

24

Erscheinungsdatum:

18.11.2004

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Deutschland Archiv

"Hallo?! – Hier kommt die DDR"

"Was fällt euch denn zur DDR ein?" – Zögern, Scharren, Blicke nach unten. Seit 2009 wird für Thüringer Schulen das Halbtagesseminar "Somewhere" angeboten. Zwar ersetzt das Seminar nicht den…

Artikel

Gammler vs Provos

"Dann kamen die Gammler. Sie probten keinen Aufstand, sie erhoben sich nicht. Sie legten sich nieder. Die jungen Helden waren müde. Sie kreierten die langsamste Jugendbewegung aller Zeiten: den…

Artikel

Einführung

Mit den neuen Segnungen aus Ame­rika kam auch Unerwünschtes, "Vul­gäres" ins Land, das sich mit den ungebrochenen Vorstellungen der Älteren darüber, was "deutsch", "korrekt", "sauber" und…

Jugendkulturen in Deutschland

Die 1950er

Mit den neuen Segnungen aus Ame­rika kam auch "Vul­gäres" ins Land, das sich mit den Vorstellungen der Älteren nicht in Einklang bringen ließ.

Schriftenreihe
7,00 €

Jugend - Pop - Kultur

7,00 €

In den 1950er- und 1960er-Jahren wandelte sich die Jugend- und Popkultur so massiv wie folgenreich. Während sich grenzüberschreitend neue Stile, Moden und Ästhetiken herausbildeten, waren die…

Artikel

Antisemitismus im deutschsprachigen Rap und Pop

Der Eklat um die Verleihung des Echo an Kollegah und Farid Bang hatte den Antisemitismus im Rap erneut in den Fokus gerückt. Klassische antisemitische Stereotypen und Hass auf Israel verbinden sich…