Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Einheitspreis 2011 | bpb.de

Einheitspreis 2011 Bürgerpreis zur Deutschen Einheit 2002-2011

Produktvorschau

Allgemeine Informationen

Inhaltsbeschreibung

Was ist seit der deutschen Wiedervereinigung passiert? Wie sehen junge Menschen heute die Einheit? Und ist nach zwei Jahrzehnten "zusammen gewachsen, was zusammengehört"? Mit dem "einheitspreis – Bürgerpreis zur Deutschen Einheit" hat die Bundeszentrale für politische Bildung seit 2002 engagierte Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet, die das Zusammenwachsen von Ost und West zu ihrer Sache gemacht haben.

Vorgestellt werden neben den Schirmherren und Partnern des Bürgerpreises die mehr als 60 Personen, Initiativen oder Projekte, die seit 2002 ausgezeichnet wurden. Darunter waren phantasievolle kulturelle Projekte, sportliche Aktivitäten und Auszeichnungen von Bürgerinnen und Bürgern für ihr persönliches Engagement, den Einheitsprozess voranzubringen. 2011 wurde der einheitspreis zum letzten mal verliehen. Seine Idee wird auch in Zukunft in anderen Formaten und Aktivitäten der bpb wieder zu finden sein.

Produktinformation

Bestellnummer:

9417

Herausgeber/-innen:

bpb

Seiten:

50

Erscheinungsdatum:

10.10.2011

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Deutschland Archiv

Ehrlicher als die meisten

Er kandidierte als Bundespräsident und wurde im „Tatort“ ein Columbo. Und war eine wichtige Stimme aus dem Osten für den Osten. Zum Tod von Peter Sodann.

Deutschland Archiv

Einladung: 75 Jahre Bundesrepublik

Eine Bilanz des geteilten und vereinten Deutschlands. Podiumsveranstaltung am Mittwoch, 24. April 2024, 16.00-20.00 Uhr in der bpb Berlin, dokumentiert vom Deutschland Archiv.

Deutschland Archiv

Wer beherrscht den Osten?

2024 jährt sich der Mauerfall zum 35. Mal. Wie einig ist inzwischen das vereinigte Deutschland? Herrscht tatsächlich immer noch „Westdominanz“? Ein Einwurf des Theologen Prof. Richard Schröder (80).

Deutschland Archiv

Die Normalität des Lügens

Wie wurde schon in DDR-Grundschulen kindliche Psyche manipuliert? In seiner alten Schule in Bärenklau bei Guben geht Regisseur Christian Bäucker auf eine lehrreiche Spurensuche. Eine Dokumentation.