Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Themenheft Wirtschaft

Themenheft Wirtschaft bpb:magazin 01/2018

Produktvorschau

Allgemeine Informationen

Inhaltsbeschreibung

"It´s the economy, stupid!" – mit diesem griffigen Slogan, dem zufolge es auf die Wirtschaft ankommt, wurden in den USA Wahlkämpfe gewonnen. Und doch: Wenn es um Wirtschaftsthemen geht, schalten viele ab. Das ist durchaus riskant. Denn wer wenig weiß, muss vieles glauben. Schließlich ist unser Alltag von wirtschaftlichen Zusammenhängen durchdrungen. Ob als Konsumentinnen und Konsumenten, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer oder Wählerinnen und Wähler: Wirtschaft betrifft uns, wirtschaftliche Kenntnisse und das Wissen über ökonomische Zusammenhänge sind eine Schlüsselkompetenz, um politisch mitreden und mitentscheiden zu können.

Das nehmen wir zum Anlass, die 13. Ausgabe des bpb:magazins komplett dem Thema Wirtschaft zu widmen. Mit diesem Heft wollen wir dazu beitragen, die vermeintlich so graue Welt der Wirtschaft deutlich farbiger darzustellen. Anhand von acht ausgewählten Begriffen werden zentrale Wirtschaftsbereiche beleuchtet. Die lexikalischen Definitionen dieser Begriffe – jeweils in roten Info-Kästen hervorgehoben – sind Ausgangspunkte für die zahlreichen Beiträge, Diskussionen und Interviews rund um das Thema Wirtschaft. Und natürlich gibt es im gesamten Heft weitere Hinweise, welche Angebote der bpb besonders geeignet sind, um sich vertiefend – oder auch grundlegend – mit wirtschaftlichen Themen auseinanderzusetzen. Wie immer: ausgewogen, kontrovers und überparteilich.

Wie sehr Wirtschaft unser aller Leben durchdringt, können Sie übrigens auch auf dem Cover dieses bpb:magazins sehen. Der serbische Grafikdesigner Bratislav Milenkovic´ hat dort die sieben Begriffe visualisiert, um die sich im Heft alles dreht. Finden Sie sie wieder?

Produktinformation

Reihe:

bpb:magazin

Herausgeber/-innen:

bpb

Ausgabe:

1/2018

Seiten:

50

Erscheinungsdatum:

14.03.2018

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Debatte

Schulden - ein Angebot, das wir ausschlagen können.

Schulden sind mehr als Ökonomie. David Graebers Buch „Schulden. Die ersten 5000 Jahre“ hilft, das zu verstehen. Patrick Stegemann hat es für Netzdebatte gelesen. Eine zentrale Botschaft des…

Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ #7: Geldpolitik

Wie funktioniert Geldpolitik in Krisenzeiten? Holger Klein spricht mit der Volkswirtin Ulrike Neyer und dem Soziologen Aaron Sahr über Inflation, monetäre Kriegsführung und das System Geld.

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Geldpolitik

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

In Krisen erweisen sich Zentralbanken als entscheidend, um ganze Gesellschaften zu stabilisieren. Geldpolitik, die lange als rein technische Verwaltung galt, ist inzwischen zur Tagespolitik geworden.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Schriftenreihe
7,00 €

Kapitalismus global

7,00 €

Zum ersten Mal in der Geschichte ist das globale Wirtschaftsleben einem einzigen Prinzip unterworfen: dem Kapitalismus. Branko Milanović erläutert die Gründe für den beispiellosen Triumph.

Was geht?
0,00 €

Das Heft über Geld und seine Verteilung in Deutschland

0,00 €
  • Pdf

Wie hat sich die Form von Geld entwickelt? Und was hat Geld mit Chancen und Teilhabe zu tun? Was ist ein Sozialstaat? In dieser Ausgabe dreht sich alles um Geld und wie es in Deutschland verteilt ist.

  • Pdf