Meine Merkliste

Krieg & Frieden

Krieg & Frieden bpb:magazin 02/2018

Produktvorschau

Allgemeine Informationen

Inhaltsbeschreibung

Auf Wikipedia findet man eine »Liste von Kriegen« seit der Antike. Allein für das 20. und das noch junge 21. Jahrhundert sind fast 200 aufgeführt. Und leider wächst diese Liste Jahr für Jahr um neue Einträge. Hinter jedem einzelnen Eintrag stehen unendliches menschliches Leid, unzählige Tote, Tragödien und lange währende Traumata. An einen der schlimmsten Kriege der Weltgeschichte wird dieser Tage weltweit gedacht. Vor nunmehr 100 Jahren, am 11. November 1918, unterzeichnete Matthias Erzberger für das Deutsche Reich den Waffenstillstandsvertrag im Wald von Compiègne. Der Erste Weltkrieg war beendet.

Auch die bpb setzt sich mit dieser »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts« auseinander. Vom 17. bis zum 21. Oktober 2018 veranstaltet sie zusammen mit dem Maxim Gorki Theater das Geschichtsfestival »WAR OR PEACE. Crossroads of History 1918|2018«. Das Titelbild dieser Ausgabe des bpb:magazins ist zugleich das Festivalplakat. Auf dem Campus in Berlin beschäftigen sich rund 400 junge Menschen aus 50 Ländern in Workshops mit dem Thema Krieg und Frieden in Geschichte und Gegenwart.

Der zweiten Teil dieser Ausgabe ist erfreulichen Nachrichten aus dem Heute gewidmet: Den Friedensprozessen, an vielen Orten in der Welt. Im bpb:magazins stellen wir Ihnen einige davon vor. Die Ausstellung »Frieden machen« vermittelt Schülerinnen und Schülern, wie zivile Friedensarbeit, wie »Konfliktmediation« funktioniert und erfolgreich sein kann.

Produktinformation

Reihe:

bpb:magazin

Herausgeber/-innen:

bpb

Ausgabe:

2/2018

Seiten:

54

Erscheinungsdatum:

11.10.2018

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Werkstatt

Tipps für Friedenspädagogik im Unterricht

Der Krieg in der Ukraine ist auch für Kinder und Jugendliche allgegenwärtig. Elisabeth Raffauf und Nicole Rieber teilen Tipps für eine angemessene Thematisierung im Unterricht.

Video Dauer
Werkstatt

Tipps für Friedenspädagogik im Unterricht

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine ist auch für Kinder und Jugendliche allgegenwärtig. Wie können Bildnerinnen und Bildner den Krieg angemessen thematisieren und einen kritischen…

Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ #7: Geldpolitik

Wie funktioniert Geldpolitik in Krisenzeiten? Holger Klein spricht mit der Volkswirtin Ulrike Neyer und dem Soziologen Aaron Sahr über Inflation, monetäre Kriegsführung und das System Geld.

Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ #6: Ende der Sowjetunion

Mit dem Ende der Sowjetunion veränderten sich seit 1991 Grenzen, Identitäten und die globale Sicherheitsordnung. Wir sprechen mit Kristina Spohr und Gwendolyn Sasse über sichtbare Nachwirkungen…