Meine Merkliste

Historische Essays

Historische Essays

In Ergänzung zu dem audio-visuellen Projekt mit Überlebenden von Ravensbrück, bieten die folgenden Essays den historischen Rahmen. Diesen eröffnet Nicola Wenge, die das System der nationalsozialistischen Konzentrationslager beschreibt. Bernhard Strebel bietet einen Gesamtblick auf den Lagerkomplex Ravensbrück und dessen Entwicklung. Er schildert die Verfolgtengruppen sowie die Organisation der Zwangsarbeit. Zum Lager gehörte neben dem Frauen-KZ auch ein Männerlager sowie in unmittelbarer Nähe ein Jugend-KZ. Constanze Jaiser fokusiert den Lageralltag im Frauen-KZ sowie, mit Gedichten unterlegt, die Versuche der Selbstbehauptung der inhaftierten Frauen. Die Haftbedingungen im Jugend-KZ Uckermark schildert Martin Guse, ebenso die Schikanen und das Strafsystem. Abschließend greift Wolfgang Benz mit seinem Essay die Spannungen sowie die notwendige Kooperation zwischen Zeitzeugen und Historikern auf.