Meine Merkliste

Newsflash - mit Snowden Spezial und Stiller Post

Newsflash - mit Snowden Spezial und Stiller Post

Merlin Münch

/ 2 Minuten zu lesen

Snowdens Abhängigkeit von Putins Gnaden wird nicht nur von amerikanischen Patrioten kritisch gesehen. (Tjebbe van Tijen) Lizenz: cc by-nd/2.0/de

Snowden XL – Amerikanisches ‚Wired’ Magazin mit neuem Snowden-Interview

Der NSA-Experte James Bedford hat für das amerikanische Tech-Magazin Wired den ex-Geheimdienstangestellten Snowden in Moskau besucht und interviewt. Über einen Zeitraum von mehreren Monaten hinweg hat er insgesamt drei Tage mit dem Whistleblower verbracht. Dabei herausgekommen ist das wahrscheinlich längste Interview mit Snowden, seit seinem Gespräch mit Glenn Greenwald im Sommer vergangenen Jahres. Das Ganze gibt es auch online bei Externer Link: Wired.com (Englisch). Artikel und Titelbild sind beim Publikum bisweilen auf gemischte Reaktionen getroffen. Snowden Skeptiker und Bild.de Chef-Redakteur Julian Reichelt z.B. twitterte:

Netzaktivist Jacob Applebaum hingegen warnt Snowden

Stille Post? Ein neuer Messenger soll Sicherheit bringen.

Nach so erfolgreichen Formaten wie der e-Post, hat sich die Deutsche Post nun entschieden einen eigene Messenger App herauszubringen. SIMsme heißt der kostenlose Dienst mit Ende-zu-Ende Verschlüsselung a la Threema, der sowohl für Android als auf iOS-Geräte erscheinen soll. Jeder Nutzer und jede Nachricht erhält einen automatisch generierten Schlüssel, ohne den die über die Server der Post verschickten Nachrichten auf dem jeweiligen Endgerät nicht zu entschlüsseln sind. Die Anwendung ist wie gesagt zunächst kostenlos, einzelne Zusatzfunktionen – wie z.B. das automatische Löschen von Bildern und Inhalten nach einer bestimmten Zeit – kosten jedoch ca. 89 Cent zusätzlich.

Weitere Inhalte

Weitere Inhalte

Netzdebatte - Zukunft der Arbeit

Debatte bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen…

Netzdebatte - Zukunft der Arbeit

Pro und Contra zur Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt…

Debatte

Prism, Tempora, Snowden - eine Presseschau

Prism, Tempora, der Abhörskandal um die EU: Die Enthüllungen des Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden haben eine Debatte um Überwachung und Datenschutz losgetreten: Was darf ein Staat von seinen…

Chronik der Mauer

App "Die Berliner Mauer"

Diese kostenlose App macht die Geschichte der Berliner Mauer erlebbar: von Mauerbau bis Mauerfall, mit Fotos, Videos, Texten, Tondokumenten und geführten Mauertouren.

Merlin Münch, 87er Jahrgang, hat seinen Bachelor in Soziologie und Politikwissenschaften, sowie einen Master in Techniksoziologie in Maastricht absolviert und arbeitet nun als Redakteur und freischaffender Journalist in Berlin. Sein besonderes Interesse gilt den wechselseitigen Einflüssen von Internet und Gesellschaft, vor allem im Hinblick auf Umbrüche im Bereich des kreativen Schaffens. Wenn sich die Gelegenheit bietet, lässt er Netz und Stadt aber auch gerne mal links liegen und verschwindet mit Hund und Kamera im Freien.