Meine Merkliste

Images of Video Surveillance

Sensible Daten - Die Kunst der Überwachung Images of Surveillance

Images of Video Surveillance

Videoüberwachung produziert Bildmaterial. Ein von den Medienwissenschaften oftmals vergessenes Kernelement ist jedoch das öffentliche Bild der Überwachung selbst. Unter der Moderation von Scott Skinner-Thompson referiert Dietmar Kammerer über Bilder der Videoüberwachung im öffentlichen Raum und deren Chancen und Risiken. Kammerer vertritt derzeit die Professur am Institut für Medienwissenschaft der Universität Marburg und betrachtet die Thematik aus einer film- & bildtheoretischen Perspektive heraus.

Dietmar Kammerer

Dietmar Kammerer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienwissenschaft der Universität Marburg. Er ist Autor von Bilder der Überwachung (Suhrkamp, 2008) und Herausgeber von Vom Publicum: Das Öffentliche in der Kunst (Transcript, 2012). Kammerer ist Mitglied des internationalen Surveillance Studies Network und hat mehrere Artikel über Überwachung, Filmästhetik, Filmtheorie und Medientheorie veröffentlicht. In seinem aktuellen Forschungsprojekt geht es um die Darstellung von Medien im Film.

Fussnoten