Meine Merkliste

Kinder- und Jugendmigration

Schon immer sind neben Erwachsenen auch Kinder und Jugendliche migriert. Manche von ihnen freiwillig, manche unter Zwang. Das Dossier gibt Einblick in Ursachen, Formen und Folgen der (grenzüberschreitenden) Migration Minderjähriger.

Erscheinungsdatum:

Kindertransporte nach Großbritannien

1938 spitzt sich die Verfolgung jüdischer Menschen im nationalsozialistischen Deutschland dramatisch zu. Großbritannien willigt ein, bedrohte Kinder aufzunehmen. Ihren Eltern wird die Einreise…

Claudia Curio

/ 2 Minuten zu lesen

Die "Schwabenkinder"

Im 17. Jahrhundert führte bitterste Not in Vorarlberg, Tirol und dem schweizerischen Graubünden dazu, dass zahlreiche Kinder nach Oberschwaben, Bayerisch-Schwaben und Baden geschickt wurden, um dort…

Roman Spiss

/ 3 Minuten zu lesen

Kinder- und Jugendmigration aus dem Vereinigten Königreich

Arme, verwaiste oder obdachlose Kinder und Jugendliche ohne ein normales häusliches Leben galten im Vereinigten Königreich lange als soziales Problem. Deshalb wurden viele in die britischen…

Stephen Constantine

/ 5 Minuten zu lesen

Third Culture Kids – Weltbürger oder irgendwo dazwischen?

Sie werden als Third Culture Kids bezeichnet: Kinder und Jugendliche mit einem hoch mobilen Lebensstil. Wer sind diese globalen Nomaden und welchen Herausforderungen stehen gegenüber?

Anastasia Aldelina Lijadi

/ 7 Minuten zu lesen

Kindersoldatinnen und -soldaten auf der Flucht

In Kriegen werden Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren seit langem als Soldaten eingesetzt. Für bewaffnete Gruppen sind sie eine wichtige ökonomische Ressource. Wollen sie Zwangsrekrutierungen und…

Michael Pittwald

/ 9 Minuten zu lesen

Adoption und Kindermigration in der Geschichte der USA

Kindermigration wird oft mit Kindersoldaten, geflüchteten Kindern oder Kinderhandel assoziiert. Wer würde aus dem Ausland adoptierte Kinder als Migranten betrachten? Ein Überblick über…

Rachel Rains Winslow

/ 10 Minuten zu lesen

Kinderhandel – Angebot und Nachfrage von Ausbeutung

Der Menschenhandel floriert. Kein Land ist immun dagegen. In einigen Regionen der Welt bilden Kinder unter 18 Jahren einen großen Teil der Opfer dieses ausbeuterischen Geschäfts.

Aidan Kerr

/ 11 Minuten zu lesen