Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Medizinethik

Medizinethik

Eine DNA-Analyse bringt mitunter umfangreiche Informationen zu Tage, z. B. über die Identität von Personen oder Krankheitsrisiken – mit unmittelbaren gesellschaftlichen, politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Folgen. Darf man diese genetische Informationen zentral sammeln? Wie steht es um das Recht am eigenen Körper? Was müssen Menschen berücksichtigen, die andere pflegen?

Organtransplantation

Erst 1997 wurde das geltende Transplantationsgesetz verabschiedet. Noch immer sind viele Fragen uneindeutig, umstritten und ungeklärt. Ist der menschliche Körper sozialpflichtiges Spendengut? Oder…

Prof. Dr. Werner Schneider

/ 19 Minuten zu lesen

Forschung am Menschen

Durch die Gräueltaten der Nationalsozialisten hat das Wort "Humanexperiment" bis heute eine negative Konnotation. Doch Forschung am Menschen ist wichtig – sie hat in Deutschland aber bestimmten…

Prof. Dr. Bert Heinrichs

/ 12 Minuten zu lesen

Pflegerische Ethik

Verfügt die professionelle Pflege als personenbezogene Dienstleistung über normative Grundlegungen? Gibt es spezifische pflegebezogene ethische Fragestellungen? Wie kann eine systematische…

Prof. Dr. phil. M.Sc. Annette Riedel

/ 22 Minuten zu lesen

Ärztliche Ethik

Reicht es, wenn ein Arzt die moralischen Ansprüche erfüllt, die von jedem Bürger gefordert werden können? Oder bedarf es einer eigenen ärztlichen Ethik?

Prof. Dr. med. Dr. phil. Urban Wiesing

/ 8 Minuten zu lesen

Bio-Information

DNA-Datenbanken und Gentests: Kommt der "gläserne Mensch"? Katharina Beier und Christian Lenk mit einer Einführung zur Bio-Information im Zeitalter der Gentechnik.

Prof. Dr. Christian Lenk, Dr. Katharina Beier

/ 14 Minuten zu lesen

Schwangerschaftsabbruch

Die Beurteilung des Schwangerschaftsabbruchs ist ein schwieriges medizinethisches Thema und gesellschaftlich besonders umstritten. Welchen moralischen Status hat das menschliche Leben vor der Geburt?

Prof. Dr. Dagmar Fenner

/ 7 Minuten zu lesen

Sterbehilfe

Wann darf ein Mensch sterben? Und wer darf darüber auf welcher Grundlage entscheiden? Die Debatte über die Sterbehilfe ist kontrovers und facettenreich, da unter dem Begriff "Sterbehilfe" immer mehr…

Ralf J. Jox

/ 11 Minuten zu lesen

Genetische Disposition und medizinische Behandlung

Die Forschung verrät immer mehr über die genetische Disposition des Menschen. Das weckt Hoffnungen auf eine Medizin, die besser auf den Einzelfall ausgerichtet ist. Sind diese Hoffnungen berechtigt?…

PD Dr. rer. pol. Markus Lüngen, Sebastian Schleidgen

/ 7 Minuten zu lesen

Eigentum am Körper

Darf der Mensch über seinen Körper frei entscheiden? Und inwieweit dürfen etwa Forscher über Körpermaterial Dritter verfügen? Interessanterweise ist der rechtliche Status des Körpers und…

PD Dr. Thomas Schramme

/ 6 Minuten zu lesen

Der gläserne Mensch

Ist jede Information ein Gewinn für die Selbstbestimmung? Auch in Bezug auf eine Medizin, die Vorhersagen macht über unsere Lebenserwartung, mögliche Krankheiten etc.? Oder steigert eine gewisse…

Dr. Dirk Lanzerath

/ 8 Minuten zu lesen