beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend


WS 16: Politische Bildung für alle!? – Besondere Zielgruppenarbeit im Projekt JuMP NRW

Beschreibung


Das Projekt Jugend, Medien, Partizipation (JuMP NRW) hat das Ziel, junge Menschen für Politik zu interessieren und sie für die politische und zivilgesellschaftliche Beteiligung zu motivieren. Hauptaugenmerk liegt dabei auf Partizipation mithilfe von Social Media-Anwendungen. Daher werden in allen angebotenen Bildungsformaten digitale Medien eingesetzt. Politische Bildung und praktische Medienarbeit gehen Hand in Hand. Die von JuMP NRW durchgeführten Seminare und Workshops richten sich sowohl an Jugendliche selbst als auch an MultiplikatorInnen.

In dem hier angebotenen Workshop werden Erfahrungen aus der Arbeit von JuMP NRW mit Jugendlichen in besonderen Lebenslagen (u. a. jugendliche Strafgefangene und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) vorgestellt. In verschiedenen Diskussionsrunden haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich intensiv mit Fragen rund um die politische Bildung mit diesen spezifischen Zielgruppen auseinanderzusetzen.

Institution


Haus Neuland e.V.

Referentin


Julia Behr

Zeit/Ort


20.03.
11.30-13.00 Uhr

Format


Thematischer Input, Diskussion, evtl. weitere Methode


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Partner

Der Bundeskongress 2015 wird veranstaltet vom Bundesausschuss Politische Bildung (bap), der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung und der bpb.

Mehr lesen

Für den 13. Bundeskongress hat der Campus Duisburg den rund 1.000 Kongressteilnehmern seine Tore geöffnet. Die bpb und Ihre Kooperationspartner bedanken sich herzlich!

Mehr lesen

Coverbild Handbuch Bürgerbeteiligung
Schriftenreihe (Bd. 1200)

Handbuch Bürgerbeteiligung

Menschen engagieren sich mehr denn je und suchen nach neuen Wegen der Mitwirkung sowie der politischen Partizipation. Das Handbuch ist nformationsquelle und bietet einen Einstieg ins Thema.

Mehr lesen