beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend


WS 38: (Politische) Grundbildung als Voraussetzung für Partizipation und Beteiligung? Ein Erlebnisparcours

Beschreibung


Der Workshop zeigt den Teilnehmenden auf, welche Hürden Menschen, die nicht gut lesen und schreiben können, überwinden müssen, um Demokratie leben zu können. Dazu wird zunächst ein Parcours mit drei Stationen aufgebaut, an denen die Teilnehmenden Aufgaben zu verschiedenen demokratischen Beteiligungsprozessen anhand unterschiedlicher Kompetenzen bearbeiten. Im Anschluss an den Parcours findet ein World Café statt, bei dem Fragen diskutiert werden, die sich aus den bearbeiteten Aufgaben ergeben.
An einer ersten Wandzeitung wird erörtert, inwiefern (politische) Literalität Voraussetzung für Demokratie ist. An einer zweiten Wandzeitung wird die Frage gestellt, ob ein unterschiedliches Maß an (politischer) Literalität zu Ungleichheit in der Demokratie führt oder ob Ungleichheit in der Demokratie Ursache geringer (politischer) Literalität ist. Alle Teilnehmenden besuchen beide Stationen und wesentliche Elemente der Diskussion werden auf den Wandzeitungen festgehalten. Abschließend haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Gruppenaufgaben in einer Vernissage zu reflektieren.

Institution


Arbeit und Leben DGB/VHS NW e.V.

Referentin


Ariane Münchmeyer

Zeit/Ort


20.03.
14.30-16.30 Uhr

Format


Spiel und Diskussion


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Partner

Der Bundeskongress 2015 wird veranstaltet vom Bundesausschuss Politische Bildung (bap), der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung und der bpb.

Mehr lesen

Für den 13. Bundeskongress hat der Campus Duisburg den rund 1.000 Kongressteilnehmern seine Tore geöffnet. Die bpb und Ihre Kooperationspartner bedanken sich herzlich!

Mehr lesen

Coverbild Handbuch Bürgerbeteiligung
Schriftenreihe (Bd. 1200)

Handbuch Bürgerbeteiligung

Menschen engagieren sich mehr denn je und suchen nach neuen Wegen der Mitwirkung sowie der politischen Partizipation. Das Handbuch ist nformationsquelle und bietet einen Einstieg ins Thema.

Mehr lesen