beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend


Dr. Behrouz Khosrozadeh

Ein Foto von Dr. Behrouz KhosrozadehDr. Behrouz Khosrozadeh (© Privat)
Dr. Behrouz Khosrozadeh, 1959 in Buschehr (Iran) geboren, lebt seit 1985 in Deutschland und arbeitet als Politologe und Publizist. 2003 promovierte er am politikwissenschaftlichen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen, wo er von 2004 bis 2006 als Lehrbeauftragter tätig war. Seit 2012 lehrt er am Göttinger Institut für Demokratieforschung (Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Göttingen). Dr. Khosrozadeh ist Buchautor mit zahlreichen Veröffentlichungen. Er schrieb für renommierte Blätter in Deutschland und der Schweiz, darunter für "Berliner Zeitung", "Handelsblatt", "Tagespost", "Neue Zürcher Zeitung". Im Oktober 2007 erschien sein letztes Buch beim Berliner Verlag Dr. Köster: "Die Ayatollahs und der Große Satan. Die Beziehungen Iran - USA im historisch-analytischen Überblick." Dr. Khosrozadeh verfasst seit 2010 „Iran Country Report“ für Bertelsmann Stiftung.

PDF-Icon Thesenpapier zur Sektion 9: Dr. Behrouz Khosrozadeh


Soziale Ungleichheit lässt sich in allen Gesellschaften wiederfinden. Sie hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verschärft. Wesentliche Gründe liegen in den steigenden Anforderungen der Informations- und Dienstleistungsgesellschaft sowie der Globalisierung.

Mehr lesen

Hier erfahren Sie mehr über die 60-jährige Geschichte der Bundeszentrale für politische Bildung, die anfangs noch Bundeszentrale für Heimatdienst hieß und vor allem das Demokratiebewusstsein in der jungen Republik verankern sollte.

Mehr lesen