beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend


Neue APuZ zum Thema "Big Data"

Zum Start in die Woche gibt es aus der bpb wieder frisch Gedrucktes:
Hier gehts zur Online-Leseversion der neuen APuZ "Big Data".Hier gehts zur Online-Leseversion der neuen APuZ "Big Data". (© bpb)
die APuZ "Big Data", die sich mit dem BuKo-Thema aus der Sektion 7 "Technologischer Fortschritt, Datenmonopole und das Internet der Dinge" beschäftigt.

Jeder Klick, jeder Schritt, jeder Pulsschlag lässt sich heute dokumentieren. Mit der riesigen Menge der Daten und der damit verbundenen Optionen, sie zu nutzen, verbinden sich gleichermaßen Hoffnungen und Befürchtungen. Inwiefern lassen auch anonymisierte Daten Rückschlüsse auf ihre Urheber zu? Wem gehören die Daten? Welche Begehrlichkeiten staatlicher Stellen werden geweckt? Mit einem Einführungsartikel von Evgeny Morozov, Publizist und Referent auf dem BuKo 2015.


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Partner

Der Bundeskongress 2015 wird veranstaltet vom Bundesausschuss Politische Bildung (bap), der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung und der bpb.

Mehr lesen

Für den 13. Bundeskongress hat der Campus Duisburg den rund 1.000 Kongressteilnehmern seine Tore geöffnet. Die bpb und Ihre Kooperationspartner bedanken sich herzlich!

Mehr lesen

Coverbild Handbuch Bürgerbeteiligung
Schriftenreihe (Bd. 1200)

Handbuch Bürgerbeteiligung

Menschen engagieren sich mehr denn je und suchen nach neuen Wegen der Mitwirkung sowie der politischen Partizipation. Das Handbuch ist nformationsquelle und bietet einen Einstieg ins Thema.

Mehr lesen