30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Lightpainting zur Fachtagung Medienkompetenz

Über die Konferenz

"In der mediatisierten Gesellschaft ist es mehr denn je Ziel der Erziehungs- und Bildungsarbeit, Kinder und Jugendliche für ein souveränes Leben mit Medien zu stärken."

Doch welche Konzepte sind hierfür angesichts vielfältiger Veränderungen in Gesellschaft, Medien und Bildungslandschaft angemessen? Wie können Kinder und Jugendliche ihrem Alter entsprechend gefördert und dabei auch unterschiedliche soziale Lagen berücksichtigt werden?

Zu diesen Fragen veranstaltet das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung bpb und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing die Fachkonferenz Medienkompetenz 2014. Finanziert wird die Fachkonferenz von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM).

Die Fachkonferenz bringt nach einer Vorgängertagung des JFF 1998 erneut Expertinnen und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen. Aus der Tagung 1998 entstand der bis heute vielzitierte Band "Medienkompetenz: Grundlagen und pädagogisches Handeln" (Schell/Stolzenburg/Theunert). Die damit geschaffenen Grundlagen sollen mit der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 auf den Prüfstand gestellt und aktualisiert werden.

Im Austausch der teilnehmenden Expertinnen und Experten werden Fragen rund um Medienkompetenz heute bearbeitet - mit Thementischen zu Inklusion, politischer Teilhabe, Schule oder auch außerschulischer Bildung sowie mit Arbeitsgruppen zu den Altersgruppen Kindheit, zwischen Kindheit und Jugend sowie Jugend. Thematisch erweitert wird dieser Austausch durch Impulse unter anderem von Prof. Dr. Bernd Schorb und Prof. Dr. Nadia Kutscher sowie Diskussionsrunden mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Praxis und Politik.

Das Programm der Tagung im Detail finden Sie hier.

Für alle Teilnehmenden bietet die Fachkonferenz somit die einmalige Gelegenheit, aktuelle Herausforderungen der medienpädagogischen Arbeit konkret zu bearbeiten und mit politisch Verantwortlichen bzw. Entscheidungsträgerinnen und -trägern in relevanten Förderinstitutionen zu diskutieren.

Logo des JFF

Über das JFF – Institut für Medienpädagogik

Der qualifizierte Umgang mit Medien wird immer wichtiger, gerade für die heranwachsende Generationen. Eine kompetente Medienpädagogik ist somit wichtige Säule heutiger Bildungswege. Das JFF hat sich dieser Disziplin verschrieben.

Mehr lesen

Logo bpb

Über die bpb

Die Aufgabe der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken.

Mehr lesen

Logo der Akademie für Politische Bildung Tutzing

Über die Akademie für politische Bildung

Aus der Geschichte lernen - das ist einer der Ansprüche der Akademie für Politische Bildung Tutzing. Dabei stehen besonders die nationalsozialistische sowie die DDR-Vergangenheit auf deutschen Boden im Mittelpunkt. Ihrem Selbstverständnis nach ist es gerade ihre Eigenschaft, Forum für Wissenschaft, Politik und Bildungsarbeit gleichzeitig zu sein, die sie als Unikum auszeichnet.

Mehr lesen

Logo Landesmedienanstalten

Über die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

Die DLM nimmt die Interessen der Mitgliedsanstalten auf dem Gebiet des Rundfunks auf nationaler und internationaler Ebene wahr. Unter anderem unterhält sie den Informations- und Meinungsaustausch mit Rundfunkveranstaltern, holt Gutachten zu Fragen ein, die für die Aufgaben der Mitgliedsanstalten von grundsätzlicher Bedeutung sind, und beobachtet und analysiert die Programmentwicklung.

Mehr lesen auf die-medienanstalten.de

Über die Konferenz und Veranstalter

Die Konferenz wird veranstaltet vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung bpb und der Akademie für politische Bildung in Tutzing.

Mehr lesen

Postersession zur #meko2014

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von prezi.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von prezi.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Medienpädagogisch Aktive aus ganz Deutschland stellen ihre Projekt und Ansätze für die Medienarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder verschiedenen Generationen vor.

Mehr lesen

Wir doku­men­tie­ren eine Exper­tise für die Bun­des­zen­trale für poli­ti­sche Bil­dung, erstellt von Ulrike Wag­ner, Peter Ger­li­cher und Niels Brüg­gen vom JFF – Insti­tut für Medi­en­päd­ago­gik in For­schung und Pra­xis, Mün­chen im Okto­ber 2011. Die Exper­tise ist in vol­ler Länge (45 Sei­ten) und als Kurz­fas­sung (5 Sei­ten) als pdf-Datei ver­füg­bar und im fol­gen­den als Kurz­fas­sung dokumentiert.

Mehr lesen auf apb-tutzing.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Eltern, Gamer und Pädagogen sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de

Publikationen zum Thema

perlen_im_netz_cover.jpg

Perlen im Netz

Hier finden Sie eine Übersicht gut gelungener Internetseiten für Fächer von Politik bis Kunst. ...

Coverbild Faszination Computerspiele

Computerspiele

Die Broschüre bietet eine Einführung und Orientierungs- wissen zu Computerspielen.

Zum Shop