Lightpainting zur Fachtagung Medienkompetenz


Ergebnisse zum Thementisch: Schule

Thementisch SchuleThementisch Schule
Der Thementisch zu Medienkompetenz in der schulischen Bildung wollte bei der Fortentwicklung der medienpädagogischen Praxis bei den Pädagogen ansetzen. Diese müssten schulinterne und regionale Netzwerke bilden, um Kompetenzen zu bündeln und zu schärfen. Auch wenn ein Teil der Lehrkräfte nicht für Medienbildung begeistert werden könne, solle über stärkere Vernetzung die Bereitschaft der übrigen Pädagogen besser gefördert und genutzt werden.

Auch müsse Medienbildung stärker im Lehrplan verankert werden. Die Medienkompetenz Heranwachsender sollte von der ersten Klasse an bis in die Jahrgangsstufe 10 regelmäßig geschult werden.

Die Ausgangspunkte der Diskussion finden Sie hier.
Rüdiger Fries über den Thementisch Schule (© JFF)
Heinrich Rudolf Bruns zum Thementisch Schule (© JFF)


Interview: Julia Eisfeld, Martha Golombek, Petra Sellemond | Schnitt: Daniel Aberl, Elke Stolzenburg


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet


Kommentare anderer Nutzer

Michael Retzlaff | 03.04.2014 um 17:30 [Antworten]

Länderkonferenz MedienBildung LKM

Die LKM ist ein freiwilliger Zusammenschluss der Leiterinnen und Leiter der Landesmedienzentren und der entsprechenden Medienabteilungen in den pädagogischen Landesinstituten.
Die LKM hat länderübergreifend ein kompetenzorientiertes Konzept für die schulische Medienbildung entwickelt, dass Grundlage für die Entwicklung von Mediencurricula in verschiedenen Bundesländern ist.

Die leitende zentrale Fragestellung lautet: Was sollten Schülerinnen und Schüler am Ende des Schuljahrgangs 10 an anwendungsbereiten Kenntnissen, Fähigkeiten
und Fertigkeiten erworben haben, um als medienkompetent zu gelten?


Über die Konferenz und Veranstalter

Die Konferenz wird veranstaltet vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung bpb und der Akademie für politische Bildung in Tutzing.

Mehr lesen

Postersession zur #meko2014

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von prezi.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von prezi.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Medienpädagogisch Aktive aus ganz Deutschland stellen ihre Projekt und Ansätze für die Medienarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder verschiedenen Generationen vor.

Mehr lesen

Wir doku­men­tie­ren eine Exper­tise für die Bun­des­zen­trale für poli­ti­sche Bil­dung, erstellt von Ulrike Wag­ner, Peter Ger­li­cher und Niels Brüg­gen vom JFF – Insti­tut für Medi­en­päd­ago­gik in For­schung und Pra­xis, Mün­chen im Okto­ber 2011. Die Exper­tise ist in vol­ler Länge (45 Sei­ten) und als Kurz­fas­sung (5 Sei­ten) als pdf-Datei ver­füg­bar und im fol­gen­den als Kurz­fas­sung dokumentiert.

Mehr lesen auf apb-tutzing.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Eltern, Gamer und Pädagogen sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de

Publikationen zum Thema

perlen_im_netz_cover.jpg

Perlen im Netz

Hier finden Sie eine Übersicht gut gelungener Internetseiten für Fächer von Politik bis Kunst. ...

Coverbild Faszination Computerspiele

Computerspiele

Die Broschüre bietet eine Einführung und Orientierungs- wissen zu Computerspielen.

Zum Shop