Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Prof. Dr. Anne Waldschmidt

13. Bundeskongress Politische Bildung Kongressdokumentation Eröffnungsveranstaltung Berichte aus den Sektionen Berichte aus den Sektionen vom 20.03.2015 Berichte aus den Sektionen vom 21.03.2015 Videointerviews vom 13. Bundeskongress Politische Bildung Videos vom 13. Bundeskongress Politische Bildung Bildergalerien 13. Bundeskongress Politische Bildung Eröffnungsveranstaltung Ungleichheiten in der Demokratie Sektionen Sektionen am 20. März 2015 Sektionen am 21. März 2015 Workshops 20. März 2015, 11:30 - 13:00 Uhr 20. März 2015, 14:30 - 16:30 Uhr 21. März 2015, 11:00 - 12:30 Uhr Team "Das sagt DU!" Weitere Beiträge aus dem Blog zum 13. Bundeskongress Politische Bildung

Prof. Dr. Anne Waldschmidt

/ 1 Minute zu lesen

Prof. Dr. Anne Waldschmidt (© Privat)

Prof. Dr. rer. pol. Anne Waldschmidt forscht und lehrt zu Soziologie und Politik der Rehabilitation, Disability Studies an der Universität zu Köln; sie leitet die Internationale Forschungsstelle für Disability Studies (iDiS). Seit 2008 ist sie Mitglied des von der EU Kommission geförderten ‚Academic Network of European Disability Experts’ (ANED) und hat 2011/2012 das Projekt ‚Barrierefreie Dienstleistungen – Benachteiligungen von behinderten Menschen beim Zugang zu Dienstleistungen privater Unternehmen’ im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes durchgeführt. Im Rahmen des EU-Forschungskonsortiums ‘Making Persons with Disabilities Full Citizens – New Knowledge for an Inclusive and Sustainable Social Model (DISCIT – http://discit.eu )’ leitet sie von 2013 bis 2016 das Teilprojekt ‘Active Citizenship as Political Participation’.

Forschungsschwerpunkte:
Wissenssoziologie, Körpersoziologie, Politische Soziologie, Intersektionalität und Diskriminierungsforschung, Behindertenpolitik im europäischen Vergleich, Diskurstheorie und -analyse.

Aktuelle Publikation:
Externer Link: Barrierefreie Dienstleistungen – Benachteiligungen von behinderten Menschen beim Zugang zu Dienstleistungen privater Unternehmen. Expertise der Universität zu Köln, herausgegeben von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Berlin 2012 (zus. mit Arne Müller).

Thesenpapier zur Sektion 4: Prof. Dr. Anne Waldschmidt

Fussnoten