Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Fördermöglichkeiten für politische Bildung mit Kindern und Jugendlichen, Schulen und Jugendaustausch

Akquisos - Fundraising Akquisos Wissen Fundraising-Grundlagen Schlusspunkt Social Entrepreneurship Spenden für politische Bildung Ethisches Fundraising Danken! Covid-19: Finanzierung in Krisenzeiten Klimafreundliches Fundraising Datenschutz im Fundraising Fundraising-Instrumente Mailings Crowdfunding Patenschaften Bußgeldfundraising Basare und Tombolas Das persönliche Gespräch Aktionen für Aufmerksamkeit Jubiläen und Jahrestage Nachlassfundraising Spendenflyer Spendenläufe Fundraising für Felder der politischen Bildung Projekte gegen Rechtsextremismus Inklusive politische Bildung Bildung für nachhaltige Entwicklung Senioren-Bildungsprojekte Projekte für Geflüchtete Community Organizing Radikalisierungsprävention Gedenkstättenfahrten Kulturelle Bildung Stärkung von Kinderrechten Fundraising-Zielgruppen Fundraising in Ostdeutschland Ehemalige und Alumni als Ressource Generation Babyboomer Projekte im ländlichen Raum Unternehmensfundraising Fundraising International Fundraising und Zivilgesellschaft in Israel Fundraising in Europa Akquisos Service Aktuelles: Nachrichten und Termine Fördermittel Praxistipps Glossar Redaktion und Kontakt Archiv

Fördermöglichkeiten für politische Bildung mit Kindern und Jugendlichen, Schulen und Jugendaustausch

/ 6 Minuten zu lesen

Es gibt diverse Fördermöglichkeiten für schulische und außerschulische Projekte mit Kindern und Jugendlichen, für Jugendbegegnungen und -austausch: Öffentliche Fördermittel auf kommunaler, Bundes- und Landesebene, Stiftungen, Jugendwerke. Eine Auswahl haben wir für Sie zusammengestellt. Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen Förderbedingungen und Ausschreibungsfristen auf den Internetseiten der Anbieter.

Projekte mit/von Kindern und Jugendlichen

Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP)
Mit dem Kinder- und Jugendplan fördert das BMFSFJ Träger der Jugendhilfe. Unterstützt werden u.a. Projekte zur Förderung politischer und kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche. Es ist fortlaufend möglich Anträge zu stellen.
Externer Link: www.bmfsfj.de/bmfsfj/richtlinien-des-kinder-und-jugendplans-des-bundes-133494

Erasmus+ Jugend
Erasmus+ Jugend ist der Programmteil für alle jungen Menschen im Bereich der nicht-formalen und informellen Bildung im Rahmen von Erasmus+. Das Programm finanziert Lernmobilität und Projekte der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Dabei setzt es im Einklang mit der Vision des europäischen Bildungsraums noch stärker auf Inklusion und den grünen und digitalen Wandel.
Externer Link: https://www.erasmusplus-jugend.de/

Doris-Wuppermann-Stiftung
Die Doris-Wuppermann-Stiftung will junge Menschen zum politischen Handeln ermuntern und ihr politisches Engagement unterstützen. Die Stiftung fördert Projekte Jugendlicher, die sich für den Schutz der Umwelt (Klimaschutz), für mehr Beteiligung oder gegen Rassismus und Diskriminierung einsetzen. Förderhöhe beträgt in der Regel bis zu 2.500 Euro.
Externer Link: http://doris-wuppermann-stiftung.de

Stiftung Demokratische Jugend
Die Stiftung Demokratische Jugend fördert Jugendarbeit in den ostdeutschen Bundesländern. Sie fördert insbesondere Projekte, die an die Interessen Jugendlicher und junger Erwachsener anknüpfen, von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet und von den Landesjugendringen vorgeschlagen werden. Sie sollen zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung sowie sozialem Engagement anregen.
Externer Link: www.jugendstiftung.org

CHILDREN Jugend hilft!
Jugend hilft! unterstützt engagierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 6- bis 21 Jahren , die ein politisches, ökologisches oder soziales Projekt initiiert haben. Die Fondsjury tagt mehrfach im Jahr und vergibt bis zu 2.500 Euro pro Projekt.
Externer Link: www.children.de/junges-engagement-jugend-hilft

DEUTSCHLAND RUNDET AUF
DEUTSCHLAND RUNDET AUF fördert gemeinnützige Projekte, die durch Hilfe zur Selbsthilfe die Chancen sozial benachteiligter Kinder in Deutschland wirksam und nachhaltig verbessern, zum Beispiel durch frühkindliche Bildung oder Elternbildung. Der Fokus liegt darauf, erfolgreiche regionale oder bundesweite Projekte weiter auszubauen.
Externer Link: https://deutschland-rundet-auf.de

Ich kann was!
Die Deutsche Telekom Stiftung fördert im Rahmen der Initiative "Ich kann was!" Einrichtungen und Projekte der offenen Kinder- und Jugendarbeit, die mit 9- bis 14-Jährigen aus einem sozial schwierigen Umfeld arbeiten. Ziel ist es, den Kindern Kompetenzen zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, selbstbestimmt und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und die eigene Zukunft erfolgreich zu gestalten. Einzelne Projekte werden mit bis zu 10.000 Euro gefördert.
Externer Link: www.telekom-stiftung.de/aktivitaeten/ich-kann-was

Youth Bank
Von Jugendlichen für Jugendliche: Die Youth Bank fördert mit bis zu 400 € Projekte und Aktionen für junge, gesellschaftliche Projekte, die das demokratische und solidarische Miteinander fördern. Die Youth Bank hat Standorte in ganz Deutschland, die ehrenamtlichen Youth Banker helfen auch bei der Projektgestaltung.
Externer Link: https://youthbank.de/

Stark gemacht! - Jugend nimmt Einfluss
Das Berliner Landesprogramm im Rahmen des Jugend-Demokratiefonds Berlin möchte das demokratische Handeln, das Demokratieverständnis und die gesellschaftliche Beteiligung junger Menschen von 12 bis 21 Jahren fördern. Projekte mit landesweiter Bedeutung werden bis zu 15.000 Euro gefördert, Projekte von Jugendlichen für Jugendliche bis zu 3.000 Euro.
Externer Link: www.stark-gemacht.de

Jugendstiftung Baden-Württemberg
Die Jugendstiftung Baden-Württemberg fördert Projekte in Baden-Württemberg, die lokal oder regional im Bereich der Jugendbildung beispielhaft und konzeptionell gut aufbereitet sind oder neue Wege in der Arbeit mit jungen Menschen bis 27 Jahre aufzeigen. Die Förderhöhe richtet sich u.a. nach der Art des Projekts und wird für höchstens drei Jahre gewährt.
Externer Link: www.jugendstiftung.de

Schulen

Landeszentralen für politische Bildung
Für Projekte der politischen Bildung an Schulen, Exkursionen zu Gedenkstätten oder politisch bedeutsamen Orten können die Landeszentralen für politische Bildung wichtige Ansprechpartner und mögliche Förderer sein.
Eine Übersicht des Landeszentralen finden Sie hier: Interner Link: www.bpb.de/51452

Sozialgenial
Das Service Learning-Programm sozialgenial der Stiftung Aktive Bürgerschaft unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, sich vor Ort zu engagieren und ihre Projektideen umzusetzen. Bewerben können sich alle Schulen aus Nordrhein-Westfalen und Hessen sowie seit 2022 auch aus Baden-Württemberg und Brandenburg.
Externer Link: www.aktive-buergerschaft.de/service-learning/service-learning-mit-sozialgenial/

Baden-Württemberg: Förderwettbewerb für Grundschulen
Grundschulen aus Baden-Württemberg können sich jährlich im Herbst mit laufenden oder neuen Projekten beim Förderwettbewerb „SpardaImpuls“ bewerben. Es gibt drei Kategorien: „Soziales“, „Umwelt, Natur und Klima“ sowie „Bewegung“. Bürgerinnen und Bürger entscheiden mit darüber, welche Schulprojekte die Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg fördern soll. Die 250 Schulen mit den meisten Stimmen erhalten bis zu 4000 Euro. Die Stiftung unterstützt innovative Schulprojekte im Jahr 2022 mit einer Gesamtfördersumme von 200.000 Euro.
Externer Link: www.spardaimpuls.de

Verschiedene Wettbewerbe, an denen Schulen sich beteiligen können, finden Sie Interner Link: hier.

Schul- und Jugendaustausch

Kinder- und Jugendplan: Förderung internationaler Jugendarbeit
Der Kinder- und Jugendplan des Bundes fördert zahlreiche Möglichkeiten des internationalen Austauschs von Jugendlichen. Das BMFSFJ informiert über die Bedeutung der internationalen Jugendarbeit, die rechtlichen Grundlagen, die Programmkriterien, die Teilnahmevoraussetzungen und die Förderrichtlinien.
Externer Link: www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/kinder-und-jugend/jugendbildung/internationale-jugendarbeit-informationen-zur-foerderung-89156

Erasmus+
Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Im schulischen Bereich können z. B. Mobilitäts- und Austauschprojekte, Kurzzeitprojekte, Kooperationen und digitale Austauschprojekte gefördert werden.
Externer Link: www.erasmusplus.de/erasmus/schulbildung

Pädagogischer Austauschdienst (PAD)
Im Rahmen verschiedener Programme fördert der Pädagogische Austauschdienst (regelmäßige) Schulpartnerschaften mit Schulen im Ausland. Im Rahmen gegenseitiger Besuche können Fahrten zu Gedenkstätten stattfinden.
Externer Link: www.kmk-pad.org

ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) stellt Sondermittel für den deutsch-israelischen Jugendaustausch aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) bereit. Mit den KJP-Mitteln wird zum Beispiel der außerschulische Jugend- und Fachkräfteaustausch gefördert.
Externer Link: www.conact-org.de/foerderung/

Deutsch-Französisches Jugendwerk
Das DFJW fördert den Jugendaustausch und Jugendprojekte zwischen Deutschland und Frankreich. Dazu gehören zum Beispiel Schüler- und Studierendenaustausch, Partnerschaften von Städten und Regionen oder Praktika und Austausch im Berufsbereich. Es hat seine Aktivitäten auch auf Nachbarländer in Mittel- und Südosteuropa sowie den Mittelmeerraum ausgeweitet.
Externer Link: www.dfjw.org/ausschreibungen.html

Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW)
Das Deutsch-Polnische Jugendwerk unterstützt die Begegnung junger Menschen aus beiden Ländern. Förderbar sind schulische und außerschulische Austauschprojekte, Jugendprojekt mit einem Drittland, Gedenkstättenfahrten, Individueller Schüleraustausch, Praktika im Nachbarland, Fachprogramme für Projektleiter und Publikationsprojekte. Zuschüsse werden in Form von Festbeträgen gewährt.
Externer Link: https://dpjw.org/projektfoerderung/

Tandem – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch
Das Tandem-Koordinierungszentrum in vergibt im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Sondermittel "Tschechische Republik" aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes. Mit diesen Geldern können deutsch-tschechische Jugendbegegnungen und Fachkräftemaßnahmen im Rahmen der außerschulischen Jugendarbeit mit unterschiedlichsten thematischen Schwerpunkten gefördert werden.
Externer Link: www.tandem-org.de/foerderung.html

Deutsch-Griechisches Jugendwerk
Das Deutsch-Griechische Jugendwerk (DGJW) fördert die Intensivierung der Beziehungen zwischen jungen Menschen in Deutschland und Griechenland und die Vertiefung des gegenseitigen Verständnisses. Gefördert werden deutsch-griechische Projekte, unter anderem Jugendbegegnungen, Programme für Fachkräfte der Jugendarbeit, Trilaterale Programme (mit Teilnehmer*innen aus Deutschland, Griechenland und einem Drittland), Praktika, Hospitationen und Kleinprojekte.
Externer Link: https://dgjw-egin.org/foerderung/

Tipps zur Recherche von weiteren Fördermitteln

Fördermitteldatenbank des Bundes
Weitere Förderprogramme der öffentlichen Hand, insbesondere auch der Länder, können Sie gezielt über die Fördermitteldatenbank des Bundes recherchieren.
Externer Link: www.foerderdatenbank.de

Fördermittel-Finder der Freiwilligen-Agentur Halle
Die Freiwilligen-Agentur Halle hat einen Fördermittel-Finder ins Netz gestellt, der schnell und einfach das passende Förderprogramm zutage fördert. Anhand verschiedener Filter lassen sich die Suchergebnisse dem eigenen Bedarf anpassen. Im Bereich "Demokratieförderung" werden zurzeit 60 Förderer gelistet.
Externer Link: www.fördermittel-finden.de

Förderdatenbank der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE)
Die DSEE hat eine Liste von Fördermöglichkeiten für Vereine und andere gemeinnützige Organisationen zusammengestellt, die fortlaufend aktualisiert wird.
Externer Link: www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderdatenbank/

Stiftungssuche
Bei der Suche nach privaten Mitteln hilft die Stiftungssuche des Bundesverband Deutscher Stiftungen (zum Teil kostenpflichtig).
Externer Link: https://stiftungssuche.de/

Falls Sie Ergänzungen oder Aktualisierungen zur Liste haben, schreiben Sie uns: E-Mail Link: fundraising@bpb.de

Fussnoten