Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Young Audience Award 2022

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

Young Audience Award 2022

/ 2 Minuten zu lesen

Initiative der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der bpb lädt deutschsprachige europäische Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren ein als Online-Jury den besten europäischen Kinderfilm zu küren

Der Young Audience Award, die Auszeichnung für den besten europäischen Kinderfilm der European Film Academy, wird seit 2012 als Publikumspreis vergeben. Dabei wählen jugendlichen Zuschauerin-nen und Zuschauer aus zahlreichen europäischen Ländern aus drei von einem Expertenkomitee nomi-nierten Spielfilmen ihren gemeinsamen Favoriten.

Erstmalig wird es in diesem Jahr neben den nationalen Jurys eine deutschsprachige, grenzüberschrei-tende Online-Filmjury geben. Egal ob aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg oder aus anderen Ländern – die Teilnahme steht allen deutschsprachigen Jugendlichen aus Europa offen. Die Jurysitzungen und Filmsichtungen finden ausschließlich online und in deutscher Sprache statt. An zwei Tagen lernen sich die Jugendlichen kennen, erhalten eine Einführung in Filmanalyse und -kritik und können ihre unterschiedlichen Meinungen und Perspektiven auf die nominierten Filme austauschen. In Filmgesprächen können sie den Filmemachenden Fragen stellen und anschließend für ihren Lieblings-film abstimmen. Gemeinsam mit weiteren lokalen Jugendjurys wird dann entschieden, welcher der nominierten Filme den europäischen Jugendfilmpreis – den Young Audience Award 2022 – erhält. Den krönenden Abschluss bildet die von der European Film Academy organisierte Preisverleihung, bei der der Gewinnerfilm verkündet wird.

Das Projekt wird mit der Bundeszentrale für politische Bildung in Deutschland (bpb) durchgeführt und von ihr gefördert. Es wird federführend von dem Team der Kinderfilmuni der Filmuniversität Babels-berg KONRAD WOLF organisiert und mit Institutionen aus weiteren deutschsprachigen Ländern in Kooperation veranstaltet. Hierzu gehören die Akademie des Österreichischen Films, die Schweizer Jugendfilmtage und ZoomZ - Plattform für Kinder- und Jugendfilm Schweiz, sowie LUX - Luxembourg City Film Festival. Beteiligte Institutionen aus Deutschland sind das Kinder-Medien-Festival GOLDE-NER SPATZ Erfurt und der Sächsische Kinder- und Jugendfilmdienst e. V. – Schlingel Filmfestival Chemnitz, VISION Kino und das Filmmuseum Potsdam.

Die Teilnahme an der deutschsprachigen, internationalen Online-Filmjury ist kostenfrei, eine vorherige Bewerbung ist erforderlich. Die Veranstaltung findet im Zeitraum vom 6. bis 13. November 2022 statt. Weitere Informationen Externer Link: unter.

Zum Externer Link: Bewerbungsformular.

Berliner und Potsdamer Jugendliche haben auch die Möglichkeit an Stelle der Onlineteilnahme, die drei nominierten Filme am 13. November im Kino des Filmmuseum Potsdam zu sehen und dort für ihren Favoriten zu stimmen. Mehr Informationen dazu gibt es Externer Link: hier.

Die Pressemitteilung als PDF finden Sie Interner Link: hier

Pressekontakt:
Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel. +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
E-Mail Link: presse@bpb.de
Externer Link: www.bpb.de/presse

Fussnoten

Weitere Inhalte