Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Preistragende des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ in Dresden treffen

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

Preistragende des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ in Dresden treffen

/ 2 Minuten zu lesen

Ins Gespräch kommen mit rund 60 zivilgesellschaftlich Engagierten aus ganz Deutschland // Am 16.-17. September in Dresden

Am 16. und 17. September 2022 lädt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) alle ehemaligen und aktuellen Preistragenden des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ für einen zweitägigen Workshop nach Dresden ein. Ziel des zweitägigen Workshops ist es, allen Engagierten Zeit und Raum zu geben, sich über gemeinsame Herausforderungen auszutauschen, voneinander zu lernen und sich zu vernetzen.

Wir laden auch die Lokalmedien herzlich dazu ein, vielfältige Geschichten aus der Demokratie-Arbeit zu erfahren und sich mit Teilnehmenden und Verantwortlichen des BfDT vor Ort zu vernetzen.

Der Workshop ist Teil des Gewinns beim Aktiv-Wettbewerb. Neben einer öffentlichen Auszeichnung und einem Preisgeld in Höhe von bis zu 10.000 Euro erhalten die Gewinnerinnen und Gewinner somit die Möglichkeit neues Know-How zu generieren und sich auszutauschen. In diesem Jahr steht das Workshop-Programm unter dem Motto „Ausgezeichnet - Vernetzt - Nachhaltig. Erfolgreich kommunizieren und Verbündete gewinnen“. An zwei Tagen geben zwölf Referierende in acht verschiedenen Werkstätten Inputs u.a. zu erfolgreicher Presse- und Medienarbeit, barrierefreier Kommunikation, Diversität im Engagement sowie Methoden der Vernetzung.

Weitere Informationen zum Programm des Workshops finden Sie unter Externer Link: www.buendnis-toleranz.de/176914/.

Bitte akkreditieren Sie sich für eine Teilnahme unter Angabe des Zeitraums unter folgendem Kontakt:

Pressekontakt: Marie Offermanns Tel.: 030 254 504 464 E-Mail: E-Mail Link: buendnis@bpb.bund.de

Über das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT): Das BfDT wurde am 23. Mai 2000, am Tag des Grundgesetzes, von den Bundesministerien des Innern und der Justiz gegründet. Das Bündnis ist bundesweiter Ansprechpartner und Impulsgeber für die Zivilgesellschaft und sammelt, bündelt und vernetzt das vielfältige, tagtägliche Engagement für Demokratie und Toleranz in Deutschland. Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Die Pressemitteilung als PDF finden Sie Interner Link: hier

Pressekontakt:
Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel. +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
E-Mail Link: presse@bpb.de
Externer Link: www.bpb.de/presse

Fussnoten

Weitere Inhalte