Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Der Bus kommt!

Der Bus kommt! Deutschlandweite Bustour zum 70. Jubiläum der bpb // Hier kommt Demokratie in Fahrt!

/ 13 Minuten zu lesen

Anlässlich des 70. Geburtstages der Bundeszentrale für politische Bildung fährt der bpb-Bus vom 25. Oktober 2022 bis zum 25. November 2022 unter dem Motto "Hier kommt Demokratie in Fahrt!" durch ganz Deutschland.

Das bpb-Infomobil. (© bpb)

Anlässlich des 70. Geburtstages der Bundeszentrale für politische Bildung fährt das bpb-Infomobil vom 25. Oktober 2022 bis zum 25. November 2022 unter dem Motto "Hier kommt Demokratie in Fahrt!" durch ganz Deutschland. Von Dresden über Gera, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Beutelsbach und Friedrichshafen besuchen wir alle Standorte der bpb und sind wir zu Gast bei zahlreichen Freunden und Partnern der politischen Bildung. Kommen Sie mit uns auf die Reise, wenn es heißt: Der Bus kommt! #bpbBustour #bpb70Jahre #bpbbus

Unsere Reiseroute

Klicken Sie sich hier durch die interaktive Karte:

Dresden (25. - 27.10.2022)

Es geht los! Dresden

25. Oktober, 14:00 – 18:00 Uhr: Kick off Veranstaltung
Hier findet man den Bus: Externer Link: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden.

26. Oktober, 10:00 - 14:00 Uhr: Politische Bildung vor der Mensa der TU Dresden
Der bpb-Bus öffnet sich für alle Studierenden der TU Dresden, mit im Gepäck, 1.500 spannende Materialien der bpb, fürs Studium und die nächste Reise

Hier findet man den Bus:Externer Link: Vor der Alten Mensa der TU, Mommsenstraße 13, 01069 Dresden

26. Oktober, 15:00 - 18:00 Uhr: der Bus steht vor dem JoDDiD
Die John-Dewey-Forschungsstelle für die Didaktik der Demokratie (kurz: JoDDiD) ist eine neu gegründete Einrichtung an der Professur für Didaktik der politischen Bildung. Die Bonner Kolleginnen und Kollegen der bpb besuchen die neue Forschungsstelle und freuen sich auf den Austausch.

Hier findet man den Bus: Externer Link: Vor dem JoDDiD, Von-Gerber-Bau, Bergstraße 53.

27. Oktober, 9:00 - 17:00 Uhr: Politische Bildung am Blauen Wunder – der bpb-Bus auf dem Wochenmarkt auf dem Schillerplatz
Hier findet man den Bus: Externer Link: Wochenmarkt auf dem Schillerplatz in Dresden-Blasewitz

27. Oktober. 19:00 – 21:00 Uhr: Eine ziemlich ungewöhnliche Behörde!
70 Jahre Bundeszentrale für politisch Bildung, oder was Sie schon immer über die Erfinder von Wahl-O-Mat und Informationen zur politischen Bildung wissen wollten! Ein Abend mit dem Pressesprecher der Bundeszentrale für politische Bildung, Daniel Kraft, in der Brücke-Villa. Mit dabei: ein Koffer voller Publikationen und viel Informationen über die weltweit wohl einmalige Einrichtung aus Bonn (die inzwischen auch einen Sitz in Berlin und Gera hat).

Hier findet man den Bus: Externer Link: Brücke/Most-Stiftung, Reinhold-Becker-Straße 5, 01277 Dresden.

Sebnitz und Sächsische Schweiz (28.10.2022)

28.10.2022, ab 11:00 Uhr: Besuch in Sebnitz
Ab 11.00 Uhr treffen wir uns mit Akteuren der politischen Bildung in Sebnitz auf dem Marktplatz. Bei einem kleinen Stadtrundgang wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Während unser Bücherbus von 11 Uhr bis 15 Uhr auf dem Marktplatz in Sebnitz zahlreiche Materialien ausgibt, wird die Arbeit der Sebnitzer Kolleginnen und Kollegen in den Räumlichkeiten der Aktion Zivilcourage vorstellt.

Gera/Leipzig/Jena/Weimar (31.10. - 06.11.2022)

31.10.2022: Bei der Reformationswanderung in Gera dabei
Es ist Reformationstag und damit Feiertag in Thüringen. Der Bus steht in der Nähe der jährlichen Reformationswanderung, an der bis zu 400 Menschen teilnehmen. Am Nachmittag ist der Bus in der Nähe des Hofwiesenparkplatzes zu finden, wo das Volksfest an diesem Tag endet.

01.11.2022, ab 10:00 Uhr: Der Bus in Leipzig und Gera
Im Stadtzentrum von Leipzig am Kurt-Masur-Platz wird der Bus gemeinsam neben einem Stand der Amadeu-Antonio-Stiftung zu sehen sein. Ab 10 Uhr könnten Interessierte hier ins Gespräch kommen. Am Nachmittag ist der Bus ab 15 Uhr in Gera in der Schlossstraße / Ecke Bachgasse zu finden.

Hier steht der Bus: Kurt-Masur-Platz, 04109 Leipzig

02.11.2022, 10:00 - 15:00 Uhr: Stiftung Europäische Jugendbildungsstätte Weimar
Der bpb-Bus fährt zur Stiftung Europäische Jugendbildungsstätte Weimar und trifft Jugendliche.

Hier steht der Bus: Externer Link: Stiftung Europäische Jugendbildungsstätte Weimar, Jenaer Str. 2/4, 99425 Weimar

03.11.2022, 8:00 - 14:00 Uhr: IGS Lusan
Weiter geht es nach Gera zur Kindervereinigung Integrierte Gesamtschule Lusan, wo wir beim Projekttag Politische Bildung dabei sein werden. Denn für die Schülerinnen und Schüler der IGS Lusan findet am 3.11. ein Projekttag zum Thema „Demokratie – früher und heute statt“. Auf dem Gelände der Kindervereinigung wird es mehrere Stationen geben.

Hier steht der Bus: Externer Link: Kindervereinigung Integrierte Gesamtschule Lusan, Ahornstraße 1, 07549 Gera

03.11.2022, 14:30 - 16:00 Uhr: Die bpb stellt sich vor
Unter dem Motto "Die bpb stellt sich vor" kann die Geraer Stadtgesellschaft in der Stadtbibliothek Gera mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundeszentrale für politische Bildung ins Gespräch kommen. Wir stellen uns vor! Lehrkräfte aus der Stadt Gera und Umgebung sowie alle Interessierten sind herzlich in die Stadtbibliothek eingeladen.

Hier steht der Bus: Externer Link: Stadt- und Regionalbibliothek Gera, Puschkinpl. 7a, 07545 Gera

04.11.2022, 8:15 - 11:00 Uhr: Besuch der Kaleidoskop Jena Staatliche Gemeinschaftsschule Lobenda in Jena
In Jena trifft das Externer Link: teamGLOBAL auf drei Ethik-Kurse der Kaleidoskop Jena Staatliche Gemeinschaftsschule Lobenda. Ab 8:15 Uhr können Schülerinnen und Schüler in Workshops den Teamenden von teamGLOBAL Rede und Antwort stehen. Anschließend können alle Kinder und Jugendlichen auf dem Schulhof Bekanntschaft machen mit dem bpb-Bus.

Hier ist der Bus: Externer Link: Kaleidoskop Jena Staatliche Gemeinschaftsschule Lobenda, Karl-Marx-Allee 11, 07747 Jena

04.11.2022, 12:00 - 15:00 Uhr: Auf dem Campus der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Studis aufgepasst: die bpb-Bus steht am 4. November 2022 ab 12 Uhr auf dem Campus der FSU Jena. Wir freuen uns auf den Austausch mit den Studierenden!

Hier ist der Bus: Externer Link: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz 8, 07743 Jena

05.11.2022, 19:00 - 21:00 Uhr: APuZ-Science Slam Gera
Wissenschaft unterhaltsam verpackt in einem etwa 10-minütigen, spannenden und anschaulichen Vortrag: Das ist ein Science Slam!

Jetzt anmelden zum Externer Link: APuZ-Science Slam in Gera. Eintritt frei!

Hier steht der Bus: Externer Link: Havanna Lounge Gera, De-Smit-Straße 2, 07545 Gera

Wittenberg/Halle (07.11.2022)

07.11.2022, 8:50 - 13:00 Uhr: Besuch des Luther-Melanchthon-Gymnasiums Wittenberg
Die Bundeszentrale für politische Bildung macht einen Abstecher nach Wittenberg an das Luther-Melanchthon-Gymnasium. Dort werden wir Schülerinnen und Schüler treffen und in einzelnen Workshops von Externer Link: teamGLOBAL über Demokratie und Partizipation sprechen.

Hier steht der Bus: Externer Link: Luther-Melanchthon-Gymnasium, Schillerstraße 22a, 06886 Lutherstadt Wittenberg

07.11.2022, 16:00 - 18:30 Uhr: „Demokratie und Vielfalt“ - Ein gemeinsamer Nachmittag von LAMSA e.V. und Bundeszentrale für politische Bildung
Die Migrant/-innenorganisationen und weitere Partner/-innenorganisationen in Sachsen-Anhalt diskutieren über „Demokratie und Vielfalt.“ Im Rahmen der Beratungs- und politischen Bildungsarbeit haben sich in den letzten Jahren viele Migrant/-innenorganisationen die Teilhabe- und Partizipationshindernisse identifiziert. Schier im gesamten Lebensbereichen, also von den Sandkasten bis zum Gerichtssaal, erleben viele Menschen unterschiedliche Barriere und Benachteiligung. Eine angemessene Reaktion ist nicht immer leicht. Dafür bedarf es u. a. Wissen über das eigene Recht und das demokratische und politische System aber auch Resilienz und Kommunikationsfähigkeit. Eine inklusive Gesellschaft braucht zugleich interkulturell geöffnete und diskriminierungskritische Akteur/-innen, die die Transformation unterstützen wie zulassen. Demokratie und Vielfalt ist daher das Motto des gemeinsamen Nachmittags in Halle. LAMSA e.V. und die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb stellt kreative und überraschende Produkte zur Partizipation vor. Die Teilnehmenden können an unterschiedlichen Stationen mit den Akteur/-innen ins Gespräch kommen. Ein sicheren Raum für Vielfalt, inklusive Safer-Space natürlich!

Hier steht der Bus: Externer Link: Literaturhaus Halle, Bernburger Str. 8, 06108 Halle (Saale)

Potsdam/Berlin (08.11.2022)

08.11.2022, 10:00 - 14:00 Uhr: Der bpb-Bus kommt zum Filmmuseum Potsdam
Treffen Sie die Bundeszentrale für politische Bildung vor dem Filmmuseum in Potsdam, kommen Sie mit uns ins Gespräch und nehmen Sie kostenlose Materialien mit nach Hause. Wir möchten erfahren was Sie bewegt!

Hier steht der Bus: Externer Link: Platz vor dem Filmmuseum Potsdam, Breite Str. 1A, 14467 Potsdam

08.11.2022, 16:30 - 18:00 Uhr: ABGESAGT // „Young Citizens. Handbuch politische Bildung in der Grundschule“ - Besuch der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule in Berlin
Kinder im Grundschulalter sind Young Citizens – junge Bürgerinnen und Bürger. Wie können sie in der Grundschule aktuelle, auch sie betreffende politische Herausforderungen verstehen und motiviert werden für eine lebenslange Teilhabe an demokratischen Entscheidungsprozessen? Darüber hätten wir an der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule in Friedrichshain-Kreuzberg gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern diskutiert.

Die Veranstaltung musste krankheitsbedingt leider abgesagt werden.

Berlin (09. - 11.11.2022)

09.11.2022, ab 9 Uhr: Der bpb-Bus an der ehemaligen Berliner Mauer
Der 9. November ist in vielerlei Hinsicht ein besonderer Tag für Deutschland. Am 9. November 2022 wird die bpb an der Bernauer Straße / Ecke Ackerstr. 1 in Berlin, entlang der ehemaligen Berliner Mauer, mit dem bpb-Bus vor Ort sein.

Hier steht der Bus: Externer Link: Ehemalige Berliner Mauer an der Bernauer Straße/ Ecke Ackerstr. 1

09.11.2022, 13:00 - 14:30 Uhr: Zeitzeugen-Gespräch in der Gedenkstätte Kapelle der Versöhnung
Nachdem der bpb-Bus an der ehemaligen Berliner Mauer zu besuchen war, werden wir an der Gedenkstätte Kapelle der Versöhnung stehen und ein Zeitzeugen-Gespräch führen. Eberhard Aurich, ehemaliger FDJ-Vorsitzender in der DDR und Thomas Jeutner, Pfarrer der Versöhnungsgemeinde werden über den Mauerfall und Zusammenbruch der DDR sowie über die Lehren dieses historischen Ereignisses aus heutiger Sicht sprechen.

Hier steht der Bus: Externer Link: Gedenkstätte Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 111, 13355 Berlin

09.11.2022, 16:00 - 19:00 Uhr: Die bpb auf dem Sportplatz
Wie eng Sport und politische Bildung miteinander zusammenhängen, möchten wir beim Fußballverein Viktoria-Mitte mit Frank Willmann diskutieren. Er hat zusammen mit Anne Hahn das Zeitbild "Mittendrin" geschrieben, dass im bpb-Shop erhältlich ist. "Was in den Fanszenen passiert, ist auch ein Seismograph gesellschaftlicher Debatten und Konflikte", heißt es darin. Beim Fußballverein Viktoria-Mitte erfahren wir mehr!

Hier steht der Bus: Externer Link: Fußballverein Viktoria-Mitte auf den Sportplatz, Wattstraße 5

10.11.2022, 10 bis 17 Uhr: Die bpb beim Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit in Schöneweide
Ab 10 Uhr sind wir mit dem Bus auf dem Gelände des Dokumentationszentrums NS Zwangsarbeit in Schöneweide und haben für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Es findet der Workshop Externer Link: "Geschichte(n) zeichnen", statt in dem die Teilnehmenden Zeichnungen von Zwangsarbeiter/-innen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs ansehen und erfahren, wie sie leben mussten, sowie selbst eigene Comics zeichnen. Hier stößt das bpb-Team dazu und spricht über Comics und Graphic Novels in der politischen Bildung.

Hier steht der Bus: Externer Link: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Berlin-Schöneweide, Britzer Str. 5

10.11.2022, 19:00 - 20:00 Uhr: bpb:salon "Wir in der Wirtschaft" - Gespräch mit Autor Casper Dohmen und Dr. Hans-Jürgen Wolf über ökonomische Bildung, Wirtschaftskrisen und -kriege
Am Abend geht es in Berlin weiter in den Räumlichkeiten der bpb selbst, im 4. OG in der Krausenstraße 4 /Ecke Friedrichstraße mit dem bpb:salon zum neu erschienenen Zeitbild Externer Link: "Wir in der Wirtschaft". Zusammen mit dem Wirtschaftsjournalisten Caspar Dohmen sprechen wir über unsere Rollen und Handlungsspielräume in der Wirtschaft. Mit ihm und dem Völkerrechtsexperten Dr. Hans-Jürgen Wolff, Co-Autor des Buches Externer Link: „Wirtschaftskriege. Geschichte und Gegenwart“, diskutieren wir aktuelle Fragen zu Wirtschaftskriegen und -krisen und die Bedeutung von ökonomischer Bildung für alle. Eintritt frei!

Moderation: Miriam Shabafrouz, Dr., Referentin im Fachbereich Print der Bundeszentrale für politische Bildung

Externer Link: Eintritt frei, bitte melden Sie vorab an!

11.11.2022, 11:00 - 15:00 Uhr: Die bpb am Brandenburger Tor mit musikalischer Begleitung von Esh Loh
Der bpb-Bus steht auf der einmonatigen Tour durch Deutschland natürlich auch am Brandenburger Tor. Passantinnen und Passanten, die uns besuchen wollen, sind herzlich eingeladen mit uns ins Gespräch zu kommen. Dazu gibt es musikalische Begleitung, so viel sei schon einmal gesagt!

Hier steht der Bus: Externer Link: Brandenburger Tor, Platz des 18. März, 10117 Berlin

11.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr: Checkpoint bpb SPEZIAL: Poetry Slam in der bpb Berlin
Nicht nur ein Science Slam wie der in Gera ist im Programm der Bus-Tour. Im Veranstaltungsraum der Bundeszentrale für politischen Bildung in Berlin wird es am 11. November 2022 poetisch: beim Checkpoint Poetry Slam in der bpb Berlin wird die Demokratie in popkulturellen Gedichten gefeiert. Damit feiern wir nicht nur 70 Jahre bpb insgesamt, sondern auch 30 Jahren Präsenz in Berlin.

Externer Link: Eintritt frei, bitte melden Sie vorab an!

Hamburg (13. - 14.11.2022)

13.11.2022, 13:00 bis 16:00 Uhr: Am Hamburger Michel
Am 13. November ist Volkstrauertag – ein Tag, an dem in ganz Deutschland der Opfer von Gewalt und Krieg gedacht wird. Am Nachmittag steht der bpb-Bus vor dem sogenannten Hamburger „Michel“, der Kirche St. Michaelis - einem der Wahrzeichen der Hansestadt. Dort findet die Zentrale Gedenkstunde der Stadt statt. Alle Interessierten können gern vorbeikommen. Hier steht der Bus:Externer Link: Englische Planke 1, 20459 Hamburg

14.11.2022, 10-14 Uhr: Haus Rissen Wir sind zu Gast bei Haus Rissen und die Bus-Tür steht Ihnen offen! Kommen Sie vorbei. Hier steht der Bus: Externer Link: Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg

Lüneburg (15.11.2022)

15.11.2022, ab 10 Uhr: Leuphana Universität Lüneburg Für die Studierenden der Leuphana Universität Lüneburg steht der Bus am Vormittag auf dem UNi-Campus. Wir freuen uns auf den Austausch! Nachmittags sind wir dann zu Gast in der Lüneburger Fußgängerzone bei der Buchhandlung Externer Link: Lünebuch. Kommen Sie vorbei, stöbern Sie durch das Sortiment der Buchhandlung und nehmen Sie Lehr-, Lern- und Informationsmaterialien aus dem Demokratie-Bus mit.

Hier steht der Bus: Externer Link: Grapengießerstr. 4, 21335 Lüneburg

15.11.2022, 16:00 bis 18:30 Uhr: In der historischen Lüneburger Altstadt bei Lünebuch Am Nachmittag stehen wir bei der Buchhandlung Lünebuch, die wir bereits im Rahmen der digitalen Externer Link: Buchhandlungs-Roadshow 2022 besucht haben. Für Passantinnen und Passanten steht der bpb-Bus bereit.

Hier steht der Bus: Externer Link: Lüneburger Fußgängerzone, Grapengießerstraße gegenüber Hausnummer 5, 21335 Lüneburg

Frankfurt am Main (16. - 17.11.2022)

16.11.2022, 8:30 bis 14:30 Uhr: Gemeinsam für Demokratie und Debatte – Die Bundeszentrale für politische Bildung zu Gast bei der Börsenvereinsgruppe
Wir sind zu Gast beim Externer Link: Börsenverein des deutschen Buchhandels. Ab 9 Uhr steht dafür der Demokratie-Bus beim Haus des Buches im Hof. Wir legen ein Buch in den Bücherschrank und öffnen den Bus. Um 13.30 Uhr gibt es eine Gesprächsrunde mit Martina Stemann und Thomas Koch vom Börsenverein und dem bpb-Team unter der Überschrift „Gemeinsam für Demokratie und Debatte - Die Bundeszentrale für politische Bildung zu Gast bei der Börsenvereinsgruppe".

Hier steht der Bus: Externer Link: Haus des Buches, Innenhof

17.11.2022: Vernetzung mit der Bildungsstätte Anne Frank e.V.
Die bpb trifft sich zu einer internen Netzwerkveranstaltung mit der Bildungsstätte Anne Frank e.V. Mit am Start: Der Demokratie-Bus und Materialien der bpb. Im Austausch geht es um politische Bildung, Antisemitismus und digitale Methoden der Vermittlung.

Beutelsbach (18.11.2022)

18. November, 14:00 - 16:00 Uhr: Beutelsbach - ein besonderer Ort für die politische Bildung
Der Beutelsbacher Konsens leitet politische Bildungsarbeit seit 1976. Am 18. November 2022 geht die bpb auf eine Wanderung auf die Spuren des Konsenses. Treffen Sie uns außerdem auf dem Landgut Burg, wenn wir Grundlagen und Zielsetzungen politischer Bildung besprechen.

Hier steht der Bus: Externer Link: Landgut Burg, Landgut Burg 1, 71384 Beutelsbach-Weinstadt

Waiblingen (19.11.2022)

19. November, 8:30 - 13:00 Uhr: Auf dem Markt von Waiblingen
Eingebettet in die schöne Altstadtkulisse von Waiblingen steht der bpb-Bus von Samstagmorgen bis zum frühen Mittag auf dem Waiblinger Wochenmarkt. Wir freuen uns darauf mit Bürgerinnen und Bürgern vor Ort in den Austausch zu kommen! Mit dabei sind auch zwei Kolleg/-innen des Magazins drehscheibe, das Branchen-Magazin für Lokaljournalismus der bpb, das in Kooperation mit Raufeld Medien umgesetzt wird. Das Lokaljournalistenprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung fördert seit inzwischen 30 Jahren aktiven, qualifizierten Lokaljournalismus.

19. November, 16:00 - 17:00 Uhr: Zu Gast in einer Lokalredaktion in Aalen
Je besser die Tageszeitung, desto besser „funktioniert“ die Demokratie – das ist die Philosophie des Lokaljournalistenprogramms der bpb. Getreu diesem Mottos möchten wir Samstagnachmittag den Chefredakteur der Schwäbischen Post und des Gmünder Tagesblatts in Aalen treffen. Lars Reckermann ist Teil des Projektteams Lokaljournalisten und somit langjähriger Freund der bpb.

Friedrichshafen (21.11.2022)

21. November, 8:30 - 11:00 Uhr: Besuch des Karl-Maybach-Gymnasium mit den Young European Professionals
Die Young European Professionals (YEPs) sind ein Netzwerk junger Menschen aus ganz Deutschland. Ehrenamtlich und engagiert, haben sie sich zum Ziel gesetzt, ‚Peers‘ (Gleichaltrige) über die EU, Europa und alles zwischendrin zu informieren. In Form von Einsätzen besuchen sie bspw. Schulen, Festivals und andere Veranstaltungen, um mit jungen Menschen auf Augenhöhe über die EU & Europa zu sprechen. Im Rahmen der Bus-Tour anlässlich von 70 Jahren Bundeszentrale für politische Bildung werden die YEPs das Karl-Maybach-Gymnasium in Friedrichshafen besuchen und den Schülerinnen und Schülern mehr über die EU erzählen.

Hier steht der Bus: Externer Link: Karl-Maybach-Gymnasium, Maybachplatz 2, 88045 Friedrichshafen

21. November, 13:00 -17:00 Uhr: Mit Studierenden der Zeppelin Universität Friedrichshafen ins Gespräch kommen
Die Zeppelin Universität (ZU) versteht sich als offene, inspirierende, forschungsorientierte Denkwerkstatt, die im universitären Bildungsbereich neue Wege geht. Diese Wege besucht die bpb mit ihrem Bus und zwar am 21. November 2022 zwischen 13 und 17 Uhr. Wir werden vor der Mensa zu finden sein, mit im Gepäck: spannende Materialien der bpb, fürs Studium und die nächste Reise!

Hier steht der Bus: Externer Link: Auf dem Campus der Zeppelin Universität, Fallenbrunnen 3, 88045 Friedrichshafen

21. November, 19:00 - 20:30 Uhr: Ideenwerkstatt Lernort ‘Landshut’
Die Entführung und anschließende Befreiung der Lufthansa-Maschine „Landshut“ im Jahr 1977 ist mit ihren Medienbildern Teil des kollektiven Gedächtnisses der alten Bundesrepublik Deutschland und das Flugzeug selbst zum Symbol für den sogenannten „Deutschen Herbst“ geworden. Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat Ende 2020 den Auftrag erhalten, die „Landshut“ in Bildungskontexte einzubinden. Die bpb plant, in Friedrichshafen einen Lernort zu errichten und befindet sich für dieses Projekt in einem offenen Konzeptionsprozess. In einer Ideenwerkstatt, am 21. November 2022 um 19 Uhr, will die Projektgruppe der bpb ihre bisherigen Ideen vorstellen und zusammen mit den Studierenden diskutieren: Wie sollte ein solcher Lernort gestaltet sein? Welche Ansätze sind vorstellbar, um jüngere Generationen an das Thema heranzuführen? Was würden sich Studierende konkret von einem solchen Ort wünschen?

Bad Kissingen (23.11.2022)

23. November, 08:00 – 10:00 Uhr: Besuch der staatlichen Realschule Bad Kissingen

Die Bundeszentrale für politische Bildung macht auf ihren letzten Metern einen Abstecher nach Bad Kissingen an die staatliche Realschule. Die Schülerinnen und Schüler können sich am Bus über die bpb informieren und zahlreiche Materialien für ihren Unterricht mitnehmen.

Hier steht der Bus: Externer Link: Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 7688 Bad Kissingen

23. November, 11:00 – 14:00 Uhr: Besuch beim Bildungsträger Heiligenhof
Gegen frühen Mittag macht der bpb-Bus Station beim von der bpb anerkannten Bildungsträger Heiligenhof. Dort steht ein Besuch der dort stattfindenden Fachtagung und Mitgliederversammlung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB) an. Die bpb freut sich vor Ort mit den verschiedensten Vertreterinnen und Vertretern der politischen Bildungsarbeit ins direkte Gespräch zu kommen.

Hier steht der Bus: Externer Link: Heiligenhof, Alte Euerdorfer Straße 1, 97688 Bad Kissingen

23. November, 15:00 – 17:30 Uhr: In der Bad Kissinger Innenstadt
Am Nachmittag wird der bpb-Bus auf dem Rathausplatz in Bad Kissingen zu finden sein. Alle Interessierten können ab 15 Uhr mit der bpb ins direkte Gespräch kommen. Auch zahlreiche kostenlose Lese-, Lehr- und Lernmaterialien stehen für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort bereit.

Hier steht der Bus: Rathausplatz, zwischen Jacobuskirche und Rathaus

Mainz (24.11.2022)

24. November, 11:00 – 15:00 Uhr: Auf dem Campus der Uni Mainz

Am 24. November 2022 von 11 Uhr bis 15 Uhr ist die bpb in Mainz zu Gast. Gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz steht der bpb-Bus am letzten Tag der Bustour auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität und öffnet sich für alle Studierenden. Mit im Gepäck: 1.500 spannende Materialien der bpb, fürs Studium und die nächste Reise.

Hier steht der Bus: Georg-Forster-Gebäude, Jakob-Welder-Weg 12 auf dem Gelände der Uni Mainz

Bonn (25.11.2022)

25. November, 13:30 – 22:00 Uhr: Festakt "70 Jahre bpb" als Bürger/-innenfest
Im Alten Plenargebäude und heutigem World Conference Center freuen wir uns sehr mit Ihnen das 70-jährige Bestehen der Bundeszentrale für politische Bildung und Finale der Bus-Tour zu feiern.

Ausführliche Informationen und die Möglichkeit der Externer Link: Anmeldung finden Sie hier.

Hier steht der Bus: Externer Link: World Conference Center, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn

Weitere Veranstaltungen in Bonn finden Sie im Veranstaltungskalender auf bpb.de .

Fussnoten

Weitere Inhalte

Wir feiern

70 Jahre bpb

Am 25. November 2022 feierte die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ihren 70. Geburtstag. Feiern Sie mit! Jetzt Newsletter abonnieren und über alle Aktionen informiert werden.