Der Berliner Reichstag

2.2. Entstehung der Deutschen Demokratischen Republik (DDR)

25. - 28. Jan. 1949

Mit der 1.Parteikonferenz (Ersatzparteitag) beginnt die Stalinisierung der SED als Kader- und Kampfpartei nach sowjetischem Vorbild. Diese »Partei neuen Typus« versteht sich als »bewusste Vorhut der Arbeiterklasse« mit dem Politbüro als Führungsspitze und organisiert sich nach dem Prinzip des »demokratischen Zentralismus«, d. h. der freiwilligen Unterordnung der Basis unter die Führung (Parteidisziplin). Das Prinzip, alle Führungsfunktionen paritätisch mit Kommunisten bzw. Sozialdemokraten zu besetzen, wird aufgegeben.

zurück 15./16. Sept. 19488. Mai 1949 vor