Der Berliner Reichstag

2.2. Entstehung der Deutschen Demokratischen Republik (DDR)

20./21. Dez. 1945

Auf der »Sechziger Konferenz« (je 30 Delegierte der SPD und KPD) in Berlin macht Grotewohl Vorbehalte gegen die von den Kommunisten zunächst abgelehnte und verzögerte, seit Mitte September 1945 jedoch forcierte Vereinigung beider Parteien geltend, solange der gesamtdeutsche Rahmen fehle. Gefordert wird auch der Verzicht auf die »Vorzugsstellung« der KPD und auf undemokratische Methoden wie Druck oder Zwang. Doch soll als »Auftakt zur Verwirklichung der politischen und organisatorischen Einheit der Arbeiterbewegung« die Aktionseinheit beider Parteien erweitert und vertieft werden. Der Zentralausschuß der SPD wendet sich noch am 15. 1. 1946 in einer Resolution gegen die Parteiverschmelzung unter KPD-Führung in der SBZ und versucht, sie zu verzögern.

zurück 6. November 19457. März 1946 vor