Der Berliner Reichstag

19.2. DDR: Sozialistische Planwirtschaft im Umbruch

14. Januar 1966

Rezentralisierung als zweite Etappe des NÖS: Der Volkswirtschaftsrat wird aufgelöst; an seine Stelle treten wieder Industrieministerien als zentrale Organe des Ministerrats. Das indirekte Steuerungssystem des NÖS wird zwar nicht abgeschafft, doch gewinnen in diesem »Ökonomischen System des Sozialismus« (1967 1970) zunehmend zentrale Planungsinstanzen wieder die Oberhand, z. B. bei den strukturpolitischen Schwerpunktvorhaben in der Industrie und Forschung.

zurück 3. Dezember 196514. Februar 1967 vor