Der Berliner Reichstag

22.2. BRD: Extremismus, Terrorismus und Staat

30. Juli 1977

Jürgen Ponto, Vorstandsvorsitzender der Dresdner Bank, wird in seinem Wohnhaus in Oberursel bei einem gescheiterten Entführungsversuch der RAF erschossen. An der Tat beteiligen sich Christian Klar, Brigitte Mohnhaupt und die der Familie gut bekannte Susanne Albrecht, die aus einem reichen, angesehenen Hamburger Elternhaus kommt und »die dauernde Kaviar-und Lachsfresserei satt« hatte.

zurück 7. April 19775. September 1977 vor