Der Berliner Reichstag

22.1. BRD: Sozialliberale Regierung, Parteien und Wahlen

9. August 1976

Das Zivilschutzgesetz reformiert Maßnahmen zum Schutz der Zivilbevölkerung (Gesetz vom 9. 10. 1957), u. a. für den Selbstschutz, den Schutzbau, den Katastrophenschutz, die Aufenthaltsregelung und die Gesundheitsvorsorge; ferner legt es die Aufgaben des Bundesamtes für den Zivilschutz fest.

zurück 7. Juli 197818. August 1976 vor