Der Berliner Reichstag

23.3. DDR: Internationale Anerkennung und Sicherheitspolitik

20. Januar 1975

Oskar Fischer löst Otto Winzer (gestorben am 3. 3. 1975) als Außenminister ab. Während der Amtszeit Winzers seit 25. 6. 1965 war es der DDR gelungen, ihre außenpolitische Isolierung - vor allem durch die Hallstein-Doktrin der BRD - zu überwinden.

zurück 10. - 11. Dez. 19741. August 1975 vor