30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Der Berliner Reichstag

23.1. BRD: Die sozialliberale Ost-und Entspannungspolitik

11. Oktober 1972

Die BRD und die Volksrepublik China vereinbaren beim Besuch Walter Scheels in Peking die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Die westdeutsche Botschaft in Peking wird am 1. 12. 1972 eröffnet. Nach dem Zerwürfnis Mao Zedongs mit Moskau war die BRD im Handel mit der Volksrepublik China an die zweite Stelle nach Japan getreten. Vorteilhaft erwies sich auch, daß die BRD nach 1949 Nationalchina (Taiwan) nicht anerkannt, sondern ihr »Non-Commitment« gegenüber Peking und Taipeh erklärt hatte.

zurück 13. - 14. Sept. 197219. - 20. Okt. 1972 vor