Der Berliner Reichstag

29.1. BRD: Christlichliberale Regierung, Wahlen, Parteien

25. Januar 1987

Elfte Bundestagswahl: Die CDU/CSU erzielt ihr bisher schlechtestes Ergebnis (44,3 Prozent) seit 1949 (31 Prozent), doch verbucht die FDP Zugewinne (9,1 Prozent), sodass sich die christlichliberale Regierungskoalition behauptet. Die SPD (Spitzenkandidat Johannes Rau) erleidet Einbußen (37 Prozent), der Anteil der Grünen steigt auf 8,3 Prozent.

zurück 19. Dezember 198611. März 1987 vor