Der Berliner Reichstag

31. Deutsch-deutsche Sonderbeziehungen und Berlin 1982 - 1989

28. April 1983

Honecker sagt seinen geplanten Besuch in der BRD ab. Er begründet dies auch mit Streitigkeiten wegen zweier Todesfälle im Transitverkehr und westdeutschen Kommentaren dazu. Bei Verhören durch DDR-Grenzbeamte waren zwei Bundesbürger gestorben: am 10. 4. 1983 Rudolf Burkert offensichtlich an Herzversagen, am 26. 4. 1983 Heinz Moldenhauer an einem Herzinfarkt.

zurück 2. Februar 198929. Juni 1983 vor