30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Der Berliner Reichstag

34.2. DDR: »Wir bleiben hier«: Massendemonstrationen

30. Oktober 1989

Hunderttausende demonstrieren erneut gegen das SED-Regime. Sie fordern Reformen, vor allem in Leipzig nach den traditionellen Montagsgebeten. Die Nachrichtensendung des Fernsehens »Aktuelle Kamera« wird reformiert, »Der schwarze Kanal« des SED-Chef-Kommentators Karl-Eduard von Schnitzler (er hatte Demonstranten als »Schreihälse ohne Kopf« charakterisiert) nach fast 30 Jahren vom Programm abgesetzt. Nach Dresdner Vorbild entstehen in verschiedenen Städten öffentliche Gesprächsforen, vor denen sich Politiker kritischen Fragen von Bürgern stellen.

zurück 28. Oktober 19892. November 1989 vor