Der Berliner Reichstag

35.4. Staatliche Einheit durch Beitritt der DDR zur BRD 1990

26. Juli 1990

Die Ausschüsse »Deutsche Einheit« des Bundestags und der Volkskammer einigen sich während ihrer gemeinsamen Sitzung in Bonn auf gesamtdeutsche Wahlen am 2. 12. 1990 in einem einheitlichen Wahlgebiet mit einheitlichem Wahlrecht. Tags darauf beschließt daher die SPD, aus dem Kabinett de Maiziére nicht auszuscheiden.

zurück 24. Juli 19903. August 1990 vor