30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Der Berliner Reichstag

36.2. Die außenpolitische Absicherung und die äußeren Aspekte

14./15. Dez. 1989

Die NATO-Außenminister begrüßen in Brüssel die Wiederherstellung der Freizügigkeit in Deutschland, vor allem die Öffnung der Mauer (9. 11. 1989). Damit hätten sich die Chancen verbessert, die Teilung Europas und Deutschlands, insbesondere auch Berlins, zu überwinden und die Zusammenarbeit zwischen der BRD und der DDR zu intensivieren. Das Votum für das Recht der Deutschen auf Einheit entspricht den Verlautbarungen des EG-Gipfels in Straßburg am 8./9. 12. 1989. - Verabschiedet werden zugleich Grundelemente des von US-Präsident Bush vorgeschlagenen Konzepts »Offener Himmel«; er soll Beobachtungsflüge über fremden Hoheitsgebieten zur Kontrolle militärischer Aktivitäten ermöglichen und so zur Vertrauensbildung und Transparenz beitragen. (24. 3. 1992)

zurück 8./ 9. Dez. 19892. Januar 1990 vor